Sarah Connor Der Babyspeck ist weg

Sarah Connor
© VOX/Ralf Jürgens
Nur sechs Wochen nach der Geburt präsentierte sich Sarah Connor in einem hautengen Kleid. Nun verriet sie, was dahinter steckt

Nur rund sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Delphine Malou ist Sarah Connor wieder beinahe genauso schlank wie vor der Geburt. Am vergangenen Dienstag (18. Oktober 2011) gab es auf "Vox" die erste Live-Show von "X Factor", bei der die Sängerin stolz ein enges Kleid trug. Nun verriet sie der "Bild am Sonntag", wie sie es geschafft hat, so schnell abzunehmen.

Ihr Motto sei "Trainiere hart, ernähr dich smart", so Connor im Interview. Mit ihrem Personal Trainer Leo trainiere sie vier- bis fünfmal. "Es nennt sich Crossfit und ist wahnsinnig anstrengend, aber extrem effektiv und wenig zeitaufwendig", so die 32-Jährige.

Wichtig sei es, diszipliniert und ehrgeizig zu sein. Neben diesem Fitnessprogramm versuche Connor außerdem, zweimal in der Woche Yoga zu machen.

Noch viel wichtiger als die schlanke Linie ist ihr wohl aber Tochter Delphine Malou. Während der "X Factor"-Zeit ist diese immer mit dabei. Die beiden anderen Kinder Tyler, 7, und Summer, 5, besuchen derweil die Großeltern in Berlin.

aco

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken