Rosie Huntington-Whiteley: Drei Männer für pure Perfektion

Dass Top-Model Rosie Huntington-Whiteley einen Traumbody hat, wussten wir schon - jetzt verrät sie uns, was sie dafür tun muss

Sie hat den perfekten Körper

, einen Body, der bei anderen Frauen puren Neid weckt und dem kein Mann widerstehen kann: Rosie Huntington-Whiteley, 24, britisches Model und Star aus "Transformers". Doch auch wenn sie von der Natur reichhaltig bedacht wurde wie kaum eine Zweite, so hat sie ihren Traumkörper keinesfalls nur guten Genen zu verdanken. Das hat sie gerade in einem Interview gestanden - und damit ihre Sympathiewerte bei Millionen Frauen stark erhöht. "Ich habe drei Personal Trainer", sagte sie. Und zwar einen in jeder für sie wichtigen Stadt: "So habe ich keine Entschuldigung, nicht zu trainieren."

Rosie Huntington-Whiteley ist fit und glücklich - dank der vier J in ihrem Leben: Lover Jason Statham und ihre Trainer Justin, James und (noch ein) Jason.

Weilt Rosie in New York, greift sie auf die Dienste von Fitness-Guru Justin Gelband zurück. Der ist kein unbeschriebenes Blatt: Der ehemalige Profi-Schwimmer stählt in seinem Studio im Szeneviertel NoHo auch die Körper von Rosies Model-Kolleginnen Irina Shayk und Miranda Kerr. Laut Eigenaussage braucht er genau zwölf Wochen, um seine Klientinnen für ein Fotoshooting des "Victoria’s Secret"-Katalogs fit zu machen. Seine 75-minütigen Work-out-Einheiten basieren auf Boxen, Yoga und Training mit Medizinbällen. In Los Angeles ist es Jason Walsh, der Rosies sexy Body aus nächster Nähe behandeln darf. Seine Kundenkartei liest sich wie die Besetzungsliste eines Hollywood-Films: Ob Reese Witherspoon, Matt Damon oder Jessica Biel, alle schwören auf ihren Meister. In seinem Studio "Rise Movement" auf der Melrose Avenue in West Hollywood macht der Trainer aus den Durchschnittskörpern seiner illustren Kunden mit Hilfe von Zirkeltraining, Cardio und Gewichten Kunstwerke

In drei Metropolen steht jeweils ein Trainer der Spitzenklasse bereit, der sich um Rosie Huntington-Whiteleys Luxuskörper kümmert: Jason Walsh in L.A., James Duigan in London und Justin Gelbrand in New York (v.l.).

In jeder Stadt ein Mann, der auf sie wartet - schon schön. In London ist es James Duigan, der auch mit "The Body" Elle Macpherson arbeitet. Dank einer Hormonanalyse stellt er genau fest, wo die Körper seiner Kundinnen Fett enthalten. Diesem rückt er dann mit Pilates und Meditation zu Leibe. Duigan schwört auf Fischöl, was seiner Überzeugung nach nicht nur Fettzellen schwinden lässt, sondern auch die Fettverbrennung ankurbelt. Wird Lover Jason Statham bei dieser Vielmännerei nicht eifersüchtig? Nein, nein, versichert Rosie, es sei alles rein professionell: "Ich liebe es einfach, jeden Tag zu trainieren." Genauso groß ist jedoch auch Rosies Leidenschaft für fettiges Essen. "Burger, Pizza und Chips kann ich in großen Mengen vertilgen." Der richtige Mann für diesen Sport? Ihr Freund. Hili Ingenhoven Mitarbeit: Anna-Lena Koopmann

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche