VG-Wort Pixel

Rihanna Spritzen auf der Luxus-Yacht

Rihanna
© CoverMedia
Sängerin Rihanna lud ihre Freundinnen zu einem Urlaub auf einer Yacht ein und verwöhnte die Damen mit dem größten Luxus.

Rihanna (25) ließ ihren Freundinnen während ihres Party-Urlaubes Vitaminspritzen verabreichen, um den Kater zu bekämpfen.

In der letzten Woche mietete die Sängerin ('Diamonds') für sich und ihre Mädels eine Luxus-Yacht an der französischen Riviera. Bei dem verschwenderischen Ausflug waren das angesagte Model Cara Delevingne (20), ihre Stylistin und weitere Freunde mit an Board. "Wenn Rihanna eine Super-Yacht für ihre Freude mietet, dann bezahlt sie alles - sie stellt sicher, dass alles vom ersten Moment an ein wahrer Genuss ist", berichtete ein Insider dem britischen 'Grazia'-Magazin. "Jeden Morgen weckte sie ihre Gäste mit einem Champagner-Frühstück im Bett und dann ging die Party den ganzen Tag lang."

In den ersten 36 Stunden leerten Rihanna, Delevingne und ihre Gruppe von Freundinnen drei Flaschen Tequila, einen Kasten Dom Perrignon und eine Flasche Bourbon im Wert von 350 Euro.

Der R'n'B'-Star soll sogar eine Krankenschwester engagiert haben, die den Gästen Vitaminspritzen gegen den Kater verabreichte. "Rihanna schwört auf Vitaminspritzen und -infusionen. Also ließ sie eine Krankenschwester auf das Boot holen, damit diese den Damen eine Vitaminspritze verabreichte, wenn sie mal wieder zu viel getrunken hatten", erklärte ein Beobachter.

In den Partypausen während ihres Urlaubes vergnügten sich die Damen beim Parasailing und Jet-Ski fahren.

Das britische Model Cara Delevingne war begeistert, eine Auszeit von ihrem stressigen Alltag zu bekommen und mit ihrer Freundin Rihanna zu entspannen. Der Modestar soll gerade eine schwere Zeit durchmachen, weil es um die Freundschaft mit Sängerin Rita Ora nicht so rosig bestellt ist. "Cara und Rita haben sich in den letzten Wochen kaum gesehen und Cara ist ziemlich deprimiert. Ein Mädchenurlaub mit Rihanna war genau das, was sie gebraucht hat. Rihanna hatte früher genug Herzschmerz mit ihrem Ex Chris Brown, also blieben sie nachts lange auf und quatschten. Sie sind sehr gute Freundinnen geworden."

Der nächste Party-Trip lässt auch nicht lange auf sich warten: Rihanna soll Cara Delevingne schon eingeladen haben, ein langes Wochenende in ihrer Heimat, Barbados, mit ihr zu verbringen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken