VG-Wort Pixel

Petra Ecclestone Supervilla zu verkaufen!


Petra Ecclestone will ihre Villa in Los Angeles nur drei Jahre nach dem Kauf wieder loswerden. Gala.de zeigt, was das 100-Millionen-Dollar-Anwesen alles zu bieten hat

Drei Jahre nach dem Kauf will Petra Ecclestone ihre Villa in dem exklusiven Wohnviertel "Holmby Hills", Los Angeles, schon wieder loswerden: Wie das Klatschportal "tmz.com" berichtet, steht das Luxus-Anwesen für rund 100 Millionen US-Dollar (umgerechnet 75 Millionen Euro) zum Verkauf. Petra, die Tochter von Formel-1-Unternehmer Bernie Ecclestone, macht dabei ein gutes Geschäft - schließlich hatte sie die Villa im Juli 2011 für "nur" 85 Millionen Dollar (63 Millionen Euro) von Candy Spelling, der Witwe von US-Produzent Aaron Spelling, erworben.

500 Bauarbeiter, Architekten und Einrichtungsberater sorgten damals dafür, dass die Villa ganz nach den Vorstellungen der Millionen-Erbin umgestaltet wird. Der potenzielle neue Besitzer darf sich nun auf ein Anwesen der Extra-Klasse freuen: So wurde beispielsweise die 650 Quadratmeter große Mastersuite mit eigenem Wohnzimmer und einer Küche versehen. Neben 14 Schlafzimmern - darunter auch sechs Gästeräume und die Prince-Charles-Suite, in der Charles einst mit seiner damaligen Frau Diana nächtigte - laden drei Haarsalons und ein Massage-Zimmer zum Entspannen ein.

Wer hier lebt, braucht nicht mehr vor die Tür gehen: In Petra Ecclestones Villa gibt es unter anderem ein voll ausgestattetes Kosmetikstudio.
Wer hier lebt, braucht nicht mehr vor die Tür gehen: In Petra Ecclestones Villa gibt es unter anderem ein voll ausgestattetes Kosmetikstudio.
© Reflex

Das über 5000 Quadratmeter große Grundstück war Petra und ihrem Mann James Stunt trotz all der Annehmlichkeiten wohl doch etwas zu groß. Nun wollen die beiden nach London ziehen - genug Geld für ein neues Haus haben sie ja allemal ...

Im Wohnzimmer steht eine riesige Sofalandschaft.
Im Wohnzimmer steht eine riesige Sofalandschaft.
© Reflex
aze / Gala

Mehr zum Thema