VG-Wort Pixel

Luxusimmobilie Das ist das teuerste Haus der Welt

Der "Bubble Palace" bei Cannes wurde 1979 erbaut - als Einfamilienhaus.
Der "Bubble Palace" bei Cannes wurde 1979 erbaut - als Einfamilienhaus.
© Christie's International Real Estate
Das "Bubble Palace" in der Nähe von Cannes ist die teuerste, offiziell auf dem Markt gelistete Immobilie. Warum aber sollte man bereit sein, mehr als 400 Millionen Euro für dieses Einfamilienhaus zu bezahlen?

Holla, was für eine Hütte! Der "Palais Bulle" in Cannes hat sich den Titel als teuerste, auf dem Markt verfügbare Immobilie der Welt gesichert.

Das "Bubble Palace" genannte Anwesen wurde von Stararchitekt Antti Lovag entworfen und gehörte eins Modeschöpfer Pierre Cardin.

Mit einem Wert von knapp 455 Millionen Dollar (404,6 Millionen Euruo) ist das Einfamilienhaus mit zehn Schlafzimmern die unangefochtene Nummer eins in puncto Kaufpreis.

Werfen Sie einen Blick in die luxuriöse Immobilie:

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken