Liebe + Partnerschaft: Das perfekte Alter zum Heiraten

Mathematiker haben das perfekte Alter zum Heiraten ermittelt: Demnach sei man am besten beraten, mit Mitte 20 den Bund fürs Leben zu schließen

Cathy Fischer + Mats Hummels

Kalkulierte Liebe oder einfach nur smart? Das perfekte Alter zum Heiraten scheint heute mehr Frauen zu beschäftigen als noch vor einigen Jahrzehnten. Dabei wird im Zweifel sogar höhere Mathematik angewandt.

Wie "businessinsider.de" berichtet, haben Journalist Brian Christian und Kognitionswissenschaftler Tom Griffiths in ihrem Buch "Algorithms to Live By" das perfekte Heiratsalter ermittelt.

Demnach sollte man am besten mit 26 Jahren den Bund fürs Leben schließen. Doch was tun, wenn der richtige Partner gerade nicht griffbereit ist? Auch dafür gibt es eine wissenschaftlich ermittelte Lösung.

Das Sekretärinnen-Problem

In der Statistik wird die Findung der einen, perfekten Person auch als "Sekretärinnen-Problem" bezeichnet. Dabei gilt es, aus einer Reihe Bewerberinnen die beste herauszufiltern. Geoffrey Miller, der Erfinder der "37-Prozent-Regel", will dafür eine effiziente Lösung gefunden haben.

Sein Modell lautet wie folgt: Man betrachtet 37 Prozent der Bewerber und merkt sich den besten Kandidaten. Danach schaut man der Reihe nach alle übrigen Bewerber an und entscheidet sich für den ersten, der besser ist als der Beste aus den ersten 37 Prozent.

Verlobung + Hochzeit

Ring frei für die Liebe

Seit Monaten wird spekuliert, ob Lady Gaga mit ihrem Manager Christian Carino verlobt ist. In ihrer Rede bei der Women-in-Hollywood-Gala in Los Angeles ließ die Sängerin nun die Bombe platzen und erwähnte ihren Verlobten. Der wunderschöne Verlobungsring funkelt jedoch schon länger an ihrer Hand ... 
Bereits bei der UK-Premiere von "A Star is born" in London (am 25. September und somit knapp drei Wochen vor der Bestätigung ihrer Verlobung) trug Lady Gaga ihren wunderschönen Verlobungsring, der dem Verlobungsring von Herzogin Catherine verdächtig ähnlich sieht. 
Die leicht ovale Form, der einfarbige Stein umringt von vielen, kleinen funkelnden Diamanten - die Verlobungsringe von Herzogin Catherine und Lady Gaga sind sich tatsächlich relativ ähnlich. Während Kates Ring mit einem blauen Stein besticht, funkelt an Lady Gagas Hand eine roséfarbene Variante. Wer hätte das gedacht, dass die beiden Frauen diese Gemeinsamkeit teilen?
Beim Posieren für die Fotografen vor der Fashion-Show von Paco Rabanne im Pariser Grand Palais hat Emily Ratajkowski die Hände noch ganz lässig in den Hosentaschen. Ihren Verlobungsring, den sie hier noch versteckt ist aber ein echter Blickfang.

168

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Barack und Michelle Obama   Seine spätere Frau Michelle Robinson lernt Barack Obama, zu der Zeit Student der Harvard Law School, 1989 während eines Sommerpraktikums in der Kanzlei Sidley Austin in Chicago kennen. Robinson, die als Anwältin in der Kanzlei gearbeitet hat, war seine Betreuerin. Im Jahr 1992 heiratet das Traumpaar, krönt ihr Glück mit zwei Töchtern und wird als Präsidenten-Ehepaar weltberühmt.
Thomas und Claudia Anders   Seit 1996 sind Thomas Anders und seine Claudia ein Paar. Im Juli 2000 folgt dann die Traumhochzeit. Nach der Scheidung von Nora hat Thomas Anders in Claudia seine Traumfrau gefunden. Auch heute ist das Pärchen noch immer glücklich zusammen. Mittlerweile nun schon seit 22 Jahren. 
Eva Padberg und Niklas Worgt  Freudige Babynews: Model Eva Padberg verkündet auf Instagram ihre Schwangerschaft. Doch wer ist eigentlich der Mann an ihrer Seite? Mit Musiker Niklas Worgt alias "Dapayk" ist Eva Padberg nun schon über 20 Jahre ein Paar. Geheiratet haben sie am 29. Juli 2006. 
Kevin Bacon und Kyra Sedgwick  Kennengelernt hat sich das Paar 1987 bei der TV-Produktion "Lemon Sky"; 1988 wird geheiratet. Während der Golden Globes 2018 beweist das Schauspielerehepaar einmal mehr, dass es auch heute noch nicht die Finger voneinander lassen kann.

52

Mitte 20 ist die Auswahl am größten

Ob dieses Modell wirklich erfolgsversprechend ist oder nicht, ist fraglich. Grundsätzlich scheint eine Entscheidung mit Mitte 20 jedoch strategisch gut gelegt zu sein. Viele Menschen stehen zu diesem Zeitpunkt bereits mit beiden Beinen im Leben und wissen, was sie wollen. Dennoch ist die Auswahl groß, da man sich im Zweifel lieber noch nicht fest binden wollte.

Der Soziologe Nicholas H. Wolfinger bestätigt laut "businessinsider.de" die These, dass 26 ein gutes Alter für eine Eheschließung ist. Seinen Studien zufolge haben Paare, die zwischen 25 und 34 Jahren heiraten, die größten Chancen auf eine glückliche Ehe.

Promotion

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche