Kim Kardashian + Kanye West Vergoldete Toiletten

Kim Kardashian und Kanye West
© CoverMedia
Das Powerpärchen Kim Kardashian und Kanye West stattet sein neues Traumhaus mit edlem Schnickschnack aus

Kim Kardashian (32) und Kanye West (36) werden in Zukunft sehr edel aufs Klo gehen.

Das Powerpärchen freut sich darauf, in sein neues Heim in Bel Air ziehen zu können. Das Anwesen soll um die 8,4 Millionen Euro gekostet haben und wird derzeit gründlich renoviert.

Wie die britische Tageszeitung 'The Sun' jetzt berichtete, sparen die TV-Schönheit ('Kourtney and Kim Take Miami') und der Rapper ('Heard 'Em Say') nicht an Kosten, um sich ihr Heim so gemütlich wie möglich zu gestalten. Nachdem die großen Arbeiten nun erledigt sind, konzentrieren sich die Promis auf die Inneneinrichtung. So sollen sie sagenhafte 380.000 Euro für vergoldete Toilettensitze ausgegeben haben - und noch mal so viel für ihre Küche, in der unter anderem ein mit Swarovski-Steinen verzierter Gefrier-Kühlschrank thront. Für sechs Gästebetten, die jeglichem Besuch einen ruhigen Schlaf bescheren sollen, gab das Paar angeblich immerhin noch 86.000 Euro aus.

Neben dem Luxus darf selbstverständlich die Sicherheit nicht zu kurz kommen: "Allein für das Sicherheitssystem wollen sie eine Millionen Dollar [ca. 760.000 Euro] ausgeben", berichtete ein Insider dazu.

Vor Kurzem schon wurde berichtet, wie wichtig West die Sicherheit seiner Tochter ist. So habe er ein Team angeheuert, das auf Stalker und Todesdrohungen spezialisiert ist. Die neue Bleibe der Superstars befindet sich außerdem in einem abgeschlossenen Wohngebiet, in dem Tag und Nacht bewaffnete Wächter patrouillieren.

Nach der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes North im letzten Monat zogen Kim Kardashian und Kanye West zu Kardashians Mutter Kris Jenner (57). In ihrem neuen Haus in Bel Air wollen sie nun ihr Leben als kleine Familie starten.

CoverMedia

Mehr zum Thema