Kevin James Luxus-Anwesen steht zum Verkauf


Kevin James trennt sich nach zehn Jahren von seinem tollen Haus in der Nähe von Los Angeles

Kein Wunder, dass Kevin James es hier so lange ausgehalten hat: Das Haus, das der "King Of Queens"-Star nach zehn Jahren verkauft, ist ein absoluter Traum. Auf knapp 1050 Quadratmetern erstreckt sich die modern und geschmackvoll eingerichtete Wohnfläche mit fünf Schlafzimmern und neun Badezimmern. Weiter zählen zu dem Haus ein Heimkino, ein großes Fitness-Studio mit Box-Zimmer, ein Spa, eine riesige Küche, ein Kamin, diverse Ankleidezimmer und ein Swimmingpool. Dem neuen Besitzer wird es also an nichts fehlen - zuerst muss dieser allerdings umgerechnet 4,2 Millionen Euro für den Wohntraum locker machen können. Die möchte Kevin James laut der Immobilienfirma "Redfin" nämlich für sein Anwesen haben. 2003 hatte der 47-Jährige umgerechnet "nur" 2,4 Millionen Euro für das Haus bezahlt. Die vielen Umbauten und die geschmackvolle Einrichtung hätten sich damit also gelohnt.

Der zukünftige Hausherr kann sich auch auf eine ganz besondere Spielerei freuen. Mit einer einzigen Fernbedienung lässt sich fast alles im Haus kontrollieren: Licht, Temperatur, Jalousien, Musik und die hausüberwachenden Kameras. Über so eine Erfindung hätte sich die Couch-Potato Doug Heffernan, Kevins Rolle in "King Of Queens", mit Sicherheit sehr gefreut.

Kevin James und seine Frau, die Schauspielerin Steffiana De La Cruz benötigen in ihrem neuen Heim wieder jede Menge Platz, denn immerhin hat das Paar drei gemeinsame Kinder. Wir sind gespannt, ob das zukünftige Haus der Familie noch luxuriöser sein wird.

rbr

Mehr zum Thema