VG-Wort Pixel

Jennifer Hudson Abspeck-Club eröffnet


Jennifer Hudson verlor dank "Weight Watchers" 35 Kilo Gewicht. Nun eröffnete sie ihr eigenes Abnehm-Center in Chicago

Jennifer Hudson eröffnete am Mittwoch (28. September) ein "Weight Watchers"-Center in ihrer Heimatstadt Chicago. Das Center trägt sogar ihren Namen: "The Weight Watchers Jennifer Hudson Center".

Hudson selbst hatte mit dem Programm 2010 rund 35 Kilo abgenommen, mittlerweile ist sie Botschafterin des Unternehmens. Das neue Center, in dem die Wände mit Bildern der schlanken Hudson verziert wurden, befindet sich laut dem "Belfast Telegraph" ganz in der Nähe des Hauses von Präsident Barack Obama.

image

"Ich fühle mich geehrt, heute hier zu sein," sagte Hudson während der Eröffnungszeremonie. Sogar Rahm Emanuel, der Bürgermeister der Stadt, wollte sich das Ereignis nicht entgehen lassen und machte Hudson kurzerhand zu "Chicagos Repräsentant für die Welt", so die "Daily Mail".

"Als bekannt wurde, dass ich erfolgreich abgenommen habe, hat das andere Menschen inspieriert", schreibt Hudson auf der Webseite des Abnehm-Services. "Weight Watchers" sei für sie das ideale Programm gewesen sei, da es sich gut mit ihrem arbeitsreichen Leben vereinbaren ließ.

Erst kürzlich gab Jennifer Hudson bekannt, dass ihre Gewichtsabnahme sie stolzer mache als jeder Preis dieser Welt. Dabei bekam die Sängerin und Schauspielerin sowohl einen Oscar für ihre Rolle in "Dreamgirls", als auch einen Grammy für ihr Leistung als Musikerin.

aco

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken