It-Girl der Woche Grunge und Glitzer


Tali Lennox liebt Vintage-Klamotten, träumt vom Film - und ist als Model top
Talis liebt den verruchten Jazz von Nina Simone. Als Grunge-Fan natürlich auch Lederarmbänder mit Totenköpfe (von Thomas Sabo).
Talis liebt den verruchten Jazz von Nina Simone. Als Grunge-Fan natürlich auch Lederarmbänder mit Totenköpfe (von Thomas Sabo).
© PR

Auf ihrem Grabstein

soll die Inschrift stehen: "I'd go to hell for a piece of Chanel". Klingt nett und ist kokett: Längst schon muss sich Tali Lennox nicht mehr in brenzlige Situationen begeben, um an edle Fummel zu kommen. Seit sich das It-Girl im vergangenen Jahr bei der Mailänder Fashion Week in einem glitzernden Dolce&Gabbana-Dress präsentierte, gilt sie in der Branche als Next Big Thing.

Die Tochter von Eurythmics-Frontfrau Annie Lennox und Filmproduzent Uri Fruchtmann lief bereits für Prada, Burberry und Missoni und besticht privat durch ihren eigenwilligen Modestil: mutig, feminin, nie gewöhnlich. Tali liebt es, Vintage-Kleider ihrer Mutter zu tragen und nach Grunge-Stücken in Londoner Boutiquen zu stöbern. Grund genug für coole Labels wie Topshop, Acne und Julien Macdonald, das 1,75 Meter große Notting-Hill-Girl so lange zu buchen, bis es seinen eigentlichen Lebenstraum verwirklicht: Filme zu machen.

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken