Günstig in den Urlaub: Die ultimativen Tricks zur Reisebuchung

Es gibt doch nichts Schöneres, als im Urlaub die Seele baumeln zu lassen. Damit Sie auch schon vor der Reise entspannt sind und sich keine Gedanken über hohe Ausgaben für Ihren Traumurlaub machen müssen, haben wir die besten Tricks zur Reisebuchung für Sie zusammengestellt

Rihanna

Tricks zur Reisebuchung: Tipps für einen günstigen Urlaub

Eine Traumreise muss nicht zwingend ein großes finanzielles Loch hinterlassen, wenn Sie auf einige Tricks bei der Reisebuchung achten. Mit den folgenden Tipps können Sie bei der Reiseplanung ganz einfach Kosten sparen.

Mit "leichtem Gepäck" geht es für Pixie Lott nach Los Angeles. 

Immer unterwegs

Pixie Lott + Co. auf Reisen

Seien Sie flexibel bei der Urlaubsplanung

Überlegen Sie sich, was Sie genau von der Reise erwarten und wo Sie Kompromisse machen können. Vielleicht muss es ja gar nicht das teure All-inclusive-Hotel sein, sondern eine Unterkunft in einem Apartment reicht Ihnen eigentlich aus. In einigen Fällen können Sie bei der Unterkunft erhebliche Kosten einsparen.

Auch bei der Wahl des Flughafens für den Abflug zahlt sich Flexibilität oft aus. Oft gibt es Spartarife mit Bus oder Bahn, die sie bequem zu einem Flughafen in einer anderen Stadt bringen, von wo aus der Flug billiger ist.

Nebensaison statt Hauptsaison

Wenn Sie nicht an die Ferienzeiten gebunden sind, ist es eine enorme Kostenersparnis, jenseits der Hochsaison eine Reise zu buchen. Schon einige Tage nach den Ferien geht die Nebensaison los und die Preise gehen extrem zurück.

Tricks zur Reisebuchung in der Ferienzeit

Doch auch wenn Sie in der Ferienzeit verreisen möchten oder aufgrund Ihrer Kinder nur in den Schulferien in den Familienurlaub starten können, gibt es einige Tricks zur Reisebuchung.

Bares Geld können Sie auf jeden Fall sparen, wenn Sie Ihre Reise nicht direkt am ersten Ferientag buchen, sondern ein etwas späteres Anreisedatum wählen.

Zudem sollten Sie als Starttermin ihrer Reise lieber einen Tag unter der Woche nehmen als den Samstag. Der Samstag ist der beliebteste Anreisetag und hat daher auch seinen entsprechenden Preis. Gerade bei Flugreisen ist es ratsam unter der Woche zu fliegen, weil die Reiseveranstalter dann oft Lückenfüller benötigen.

Zusatztrick zur Reisebuchung: Buchen Sie nicht die klassische Sieben-Tage-Reise, sondern ziehen Sie eine längere oder kürzere Reise in Erwägung. Auch hierbei profitieren Sie davon, dass die Reiseanbieter Lücken füllen müssen und Ihre Reise erheblich günstiger wird.

Catherine + Pippa

Krone gegen Jetset

Pippa Middleton

Onlineportale vergleichen

Mittlerweile gibt es zahlreiche Onlineportale, die günstige Reisen anbieten. Wenn Sie online eine Reise buchen möchten, sollten Sie die Angebote jedoch genau unter die Lupe nehmen. Oft locken die Anbieter mit Angeboten, die auf den ersten Blick günstig erscheinen, aber dann kommen doch noch zusätzliche Kosten auf Sie zu.

Um nicht auf die Tricks von betrügerischen Reiseportalen hereinzufallen, achten Sie auf am Besten auf das Gütesiegel der Seite. Ist es ein bekanntes Gütesiegel von hoher Qualität, können Sie von einem vertrauenswürdigen Anbieter ausgehen. Laut Stiftung Warentest waren 2015 die besten Reiseportale für Pauschalreisen travelscout24.de, travelchannel.de und lastminute.de. Geht es um die Transparenz der Buchungsinformationen, ist holidaycheck.de der beste Anbieter unter den Reiseportalen.

Bei Spezialreisen ins Reisebüro

Sie wollen mit der Transsibirischen Eisenbahn nach China fahren oder planen einen Safari-Trip durch Kenia? Dann ist der Gang in ein speziell dafür ausgerichtetes Reisebüro empfehlenswert. Die Experten kennen sich in der Region am Besten aus und können Ihnen ein individuelles Angebot erstellen, dass genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche