Essen + Trinken: Schlank durch die Feiertage

Jeder kennt es: Nach den Feiertagen zeigt die Waage gleich ein paar Kilo mehr an. Damit der Kalorienfrust in diesem Jahr nicht ganz so groß wird, geben Gala.de und die Stars ein paar tolle Tipps

Alle Jahre wieder kommen mit der schönen Weihnachtszeit auch die leckeren Kekse, der deftige Gänsebraten und der süße Glühwein. Und alle Jahre wieder kommen mit den guten Festtagsleckereien auch die zusätzlichen Pfunde. Die halten sich dann meistens leider viel länger als die feierliche Weihnachtsstimmung. Spätestens zur Silvesterfeier, wenn das Partyoutfit dann an allen Ecken und Enden kneift, macht sich der postweihnachtliche Frust breit.

Damit es in diesem Jahr anders kommt und sie auf der Waage keine böse Überraschung erleben, hier drei praktische Tipps zum Kalorientricksen:

Kaley Cuoco

Einblick in ihr Zuhause

©Gala

1. Prickelndes zum Essen

Mit Kohlensäure versetztes Mineralwasser schmeckt nicht nur gut, es hat auch einen günstigen Nebeneffekt: Dank der Luftbläschen aus der Kohlensäure stellt sich viel früher ein Sättigungsgefühl ein. Am besten schon zwei Gläser vor dem Essen trinken und zwischendurch nachschenken.

2. Aktiver Dezember

Erweitern Sie im Dezember ihr normales Fitnessprogramm. Schwitzen Sie einmal mehr die Woche und bewegen Sie sich bei jeder Gelegenheit zusätzlich, zum Beispiel Treppe statt Lift nehmen. So nehmen Sie den zusätzlich verzehrten Kalorien schon vorher den Wind aus den Segeln.

3. Mahlzeit einsparen

Weihnachtszeit heißt auch Ferienzeit. Der geänderte Schlafrhythmus kann nun Ihrer Figur zugute kommen. Starten Sie so spät wie möglich mit Ihrem Frühstück und essen Sie dann noch einmal am frühen Abend. Damit sparen Sie eine ganze Mahlzeit und jede Menge Kalorien.

So machen es die Stars:

Auch die Stars müssen während der Feiertage auf ihre Figur achten. Jeder hat da sein ganz eigenes, mehr oder weniger sinnvolles, Rezept. Vielleicht können Sie sich ja hier noch einen guten Trick aus Hollywood abschauen:

Als Model muss Molly Sims besonders auf ihre Figur achten

Molly Sims

"Ich hungere mich vor den Festtagen so richtig aus. Dann stopfe ich mich vier tagelang voll und danach schwitze ich mich bei Fitness-DVDs alles wieder ab."

Beyonce Knowles

"Die ganze Zeit tanzen...das ist viel Arbeit, aber es hält die Figur in Form. Es ist toll, um den Körper zusätzlich zu straffen. Und es bringt Spaß - das ist der Schlüssel!"

Fergie

"Truthahn ist nicht so ein schlimmer Dickmacher. Man kann ein bisschen davon essen, aber dazu einen großen Salat."

Kim Kardashian

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Erst im April 2020 brachte Marie Nasemann ihr Söhnchen zur Welt, dessen Name sie und ihr Lebensgefährte Sebastian Tiggess noch immer geheim halten. Jetzt feiert die Ex-"GNTM"-Kandidatin ihren ersten Muttertag, allerdings im Wochenbett. Und da Stillen kräftezehrend ist, gibt es eine Riesenportion Pasta.
Mandy Capristo genießt ihren Sonntag in vollen Zügen und gönnt sich eine Tasse Kaffee im Sonnenschein. Die mit Köstlichkeiten gefüllten Teller auf dem Gartentisch verputzt sie gemeinsam mit ihrer Familie – herrlich!
Thandie Newton sitzt in der Badewanne und isst
Janina Uhse trinkt Tee

158

"Ich koche in diesem Jahr das Festtagsmenu selbst und üblicherweise mag ich mein Essen nicht so gerne. Es schmeckt einfach nicht so gut."

Haylie Duff

"Ich gehe so viel wie möglich ins Fitnessstudio. Ich mache viel Ausdauertraining und gehe laufen."

rbr

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche