Christmas Challenge 2016: Weihnachtsinterview mit Julia Restoin Roitfeld

Wie feiert man als internationale Stil-Ikone und Mama einer vierjährigen Tochter eigentlich Weihnachten? Wir sprachen mit Model, Bloggerin und Art Direktorin Julia Restoin Roitfeld über ihre ganz privaten Weihnachtsmomente

Julia Restoin Roitfeld ist Model, Art Direktorin und Bloggerin. Gemeinsam mit ihrer Tochter Romy Nicole lebt sie in New York.

Wir haben bei Instagram bereits zusehen dürfen, wie Sie mit Ihrer Tochter Plätzchen backen. Welches sind Ihre liebsten Weihnachtstraditionen?

Für mich sind es gleich vier Traditionen, die ich keinesfalls missen möchte. Ich liebe es, mit meiner kleinen Tochter zu Santa Claus zu gehen und zu beobachten, wie sie in seinem Schoß sitzt. Früher war ich selbst dieses kleine, verschüchterte Mädchen - jetzt kann ich den besonderen Moment als Mama genießen.

Außerdem ist natürlich kein Weihnachten komplett ohne Weihnachtsbaum und das Ritual, für Santa Claus eine Mahlzeit vorzubereiten. Diese Gerüche sind für mich der Inbegriff von Familie und Freude. An Heiligabend stellen Romy (Anm.: ihre Tochter) und ich dann die Mahlzeit auf einem ganz speziellen Teller heraus und warten, dass er uns Geschenke bringt.

Kaley Cuoco

Einblick in ihr Zuhause

©Gala

View this post on Instagram

Santa we're Ready! 🎅🏼 #RomyNicole #Christmas

A post shared by Julia Restoin Roitfeld (@juliarestoinroitfeld) on

Und, natürlich, gehört zu den Festtagen auch ein Besuch auf der Schlittschuhbahn. Wir leben in New York und besuchen zum Eislaufen eine besonders schöne Anlage, die klasse für Kinder ist. Im Anschluss belohnen wir uns dann mit einer heißen Schokolade.

Werden Sie mit Ihrem ganzen Kreativ-Clan gemeinsam feiern?

Bei uns ist es Tradition, dass die ganze Restoin-Roitfeld-Familie gemeinsam in Paris feiert. In den letzten 35 Jahren haben wir das nur zweimal nicht geschafft, weil mein Bruder oder ich anderweitig unterwegs waren. Wenn man nicht an Weihnachten mit all seinen Liebsten zusammen sein kann, wann denn dann? Mir ist dieses Fest heilig, ich würde es niemals missen wollen.

Und was sind Sie für ein Typ von Geschenkeshopper?

Ich fange ganz früh an, mir Gedanken zu machen. Wie unsere Weihnachtsdeko aussehen wird, legen wir schon im November fest. Meine Freunde und Verwandten sollen bei meinen Geschenken spüren, dass ich viel Liebe und Arbeit hereingesteckt habe. Der Gedanke dahinter ist viel entscheidender, als der Preis. Meistens bestelle ich die Geschenke nachts mit dem Laptop auf dem Schoß im Bett.

Stehen für Sie auch an Weihnachten Kalorienzählen und Sport auf dem Programm?

Oh nein, auf keinen Fall. Ich glaube überhaupt nicht an Diäten und habe sie noch nie durchziehen können. Aber Sport gehört zu meinem Leben dazu, es ist eine Art Therapie für mich und ich liebe den Endorphinrausch. Noch dazu ist man als Mutter einer Vierjährigen ohnehin nonstop aktiv (lacht). In Sachen Ernährung werde ich einfach meinen gesunden Menschenverstand gebrauchen. Das heißt, vor dem großen Weihnachtsdinner gibt es nicht auch noch ein riesiges Mittagessen.

Julia Restoin Roitfeld ist Model, Art Direktorin und Bloggerin. Gemeinsam mit ihrer Tochter Romy Nicole lebt sie in New York.

Und mit welchem Drink werden Sie an Weihnachten anstoßen?

Ich mag die Wodka-Cocktails von Grey Goose unglaublich gerne. Besonders "Le Fizz", eine tolle Alternative zum Champagner, und jegliche Art von Martini. Auf Parties tolle Drinks zu genießen ist ein wunderbarer Spaß und sorgt für einmalige Erinnerungen an das Event.

View this post on Instagram

Got a new job @greygoose

A post shared by Julia Restoin Roitfeld (@juliarestoinroitfeld) on

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche