Avengers: Endgame: Das passiert, wenn man "Thanos" googelt

Die ganze Filmwelt ist derzeit im "Avengers: Endgame"-Fieber. Jetzt hat auch Google ein witziges Easter Egg für Fans an den Start gebracht.

Marvel-Schurke Thanos (Josh Brolin) bekommt sein eigenes Easter Egg bei Google

Wie erwartet, ist "Avengers: Endgame" nicht nur einer der größten Blockbuster des Jahres, sondern auch schon jetzt ein riesiger Erfolg. Allein in Deutschland strömten in den ersten 24 Stunden nach Kinostart rund 458.000 Besucher in die Kinos, um den Abschluss der "Avengers"-Saga zu erleben. Google hat nun für Fans des Marvel-Universums ein besonderes Easter Egg an den Start gebracht. Filmfreunde sollten aber nur danach googeln, wenn sie den Vorgänger "Avengers: Infinity War" schon gesehen haben.

Vorsicht, Spoiler!

Wer bei Google nach Super-Bösewicht "Thanos" sucht, der bekommt neben einem kleinen Profilbild des Charakters seinen mit den Infinity-Steinen besetzten Handschuh angezeigt. Klickt man auf den goldenen Handschuh, löst das Thanos' berüchtigtes Fingerschnippen aus. Was in "Infinity War" mit der Hälfte der Lebewesen des Universums und zahlreichen Superhelden passiert, das passiert bei Google mit der Hälfte der angezeigten Suchantworten: Sie zerfallen zu Staub und sind danach verschwunden.

Das Ganze lässt sich aber auch wieder rückgängig machen. Ein weiterer Klick auf Thanos' Handschuh stellt die Antworten wieder her. Eine charmante Spielerei, die so manchen Film- und Marvel-Fan zum Schmunzeln bringen dürfte.

Video zu: Das passiert, wenn man "Thanos" googelt

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche