VG-Wort Pixel

Apps für die heiße Jahreszeit Diese Apps dürfen im Sommer nicht fehlen

Das sind genau die richtigen Apps für den Sommer.
Das sind genau die richtigen Apps für den Sommer.
© kudla/Shutterstock.com
Im Sommer verbringen die meisten Menschen ihre Freizeit gerne draußen. Diese Apps helfen unter anderem beim Grillen und bei Ausflügen.

Wer den Sommer in vollen Zügen auskosten möchte, verbringt häufig viel Zeit draußen. Egal, ob Wandern, Grillen oder einfach nur Sonnenbaden: Diese Apps helfen beim sommerlichen Vergnügen.

Ausflüge

Ob zu Fuß oder mit dem Rad: Mit Apps wie "Bergfex Touren" (Android/iOS), "Komoot" (Android/iOS) oder "Locus Map" (Android) können User Routen planen, Informationen über ihren aktuellen Standort erfahren oder sich vor drohenden Unwettern warnen lassen. Allerdings ist eine Wetterfunktion häufig nur in den nicht kostenlosen Vollversionen enthalten.

Das Wetter

Kostenlos sind dagegen "RegenRadar" (Android/iOS) oder "Windy" (Android/iOS). Beide zeichnen nicht nur den vergangenen Wetterverlauf auf, sondern geben auch einen Ausblick auf die kommende Stunde. Damit geraten User garantiert nicht unvorbereitet in ein Unwetter.

Weil das Wetter auch ohne Wolken am Himmel seine Tücken hat, gibt es die kostenlose Anwendung "UVLens" (Android/iOS). Wer die UV-Wetter-Vorhersagen im Auge behält, verabschiedet sich von Sonnenbränden.

Endlich wieder Biergarten

Ein Besuch im Biergarten ist für viele Menschen synonym mit dem Sommer. Damit Ausflügler auch dann Biergärten finden, wenn sie in einer Region unterwegs sind, die sie nicht kennen, gibt es die App "Biergartenfreunde". In der Datenbank des kostenlosen Bewertungsportals sind rund 3.000 Biergärten hinterlegt, für die User Empfehlungen aussprechen können. "Biergartenfreunde" ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Wer in einem anderen Bundesland unterwegs und unsicher ist, was die Corona-Regeln vor Ort angeht, kann einen Blick auf die App "Darf ich das?" werfen. Sie ist kostenlos für Android und iOS verfügbar und fasst die geltenden Corona-Regeln am jeweiligen Standort zusammen.

Grillen gehört zum Sommer

Wer nicht im Biergarten mit seinen Freunden zusammenkommt, sondern im eigenen Garten, schmeißt nicht selten den Grill an. Gut, dass es Apps wie "Grillrezepte 2" (Android/iOS) oder "Chefkoch" (Android/iOS) gibt. Beide halten mehr als 5.000 Rezepte für Grillmeister bereit. Damit das Grillgut nicht nur lecker mariniert ist, sondern auch perfekt durch wird, gibt es außerdem das Helferlein "SteakMate" (Android/iOS). Die App hilft Usern mit einem Timer dabei, das Fleisch so zu drehen und zu wenden, dass es am Ende den genauen Vorlieben entspricht.

Trinken nicht vergessen

Bei all den sommerlichen Aktivitäten darf das Trinken nicht zu kurz kommen. Damit die Wasserzufuhr stimmt, gibt es mehrere Apps, die motivieren sollen. "Hydro Coach" (Android) sammelt beispielsweise die vom User eingegebenen Statistiken und bereitet sie in anschaulichen Diagrammen auf. Abhängig von Körpergewicht und -größe erinnert die App regelmäßig daran, dass es wieder Zeit für Wasser ist.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken