VG-Wort Pixel

Angelina Jolie + Brad Pitt Ein Gutshaus für die Großfamilie

Traditionell statt modern: Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich für ihren Aufenthalt in Schottland ein ganz besonderes Häuschen ausgesucht und genießen nun das Leben in Gutsherrenart

Die Familie Jolie-Pitt hat ein neues Anwesen in Schottland bezogen. Während Papa Brad Pitt seinen Film "World War Z" im 30 Kilometer entfernten Glasgow dreht, toben sich Angelina und die Kinder in Ayshire auf knapp vier Hektar aus.

"Carnell Estate" ist ein schottisches Landhaus aus dem 16. Jahrhundert. Der denkmalgeschützte Prachtbau diente bisher als Ort für Filmdreharbeiten, Hochzeiten und andere Feierlichkeiten. Wie die "Daily Mail" berichtet, sollen Angelina Jolie und Brad Pitt das gesamte Anwesen für ihren Aufenthalt in Schottland gemietet haben. Auf Nachfrage der britischen Zeitung gaben die Betreiber des "Carnell Estate" jedoch keine Auskünfte darüber.

Wohlfühlen kann sich die Familie an dem herrschaftlichen Wohnsitz aber allemal. Insgesamt 18 Schlafzimmer befinden sich dort, damit gerade genug für die Rasselbande und deren Begleiter. Die pompös und herrschaftlich eingerichteten Zimmer versprühen den Charme vergangener, prächtiger Zeiten.

Herrschaftliche Einrichtung: Im Stile der schottischen Gutsherren des 16. Jahrhunders können nun vorübergehend Angelina Jolie un
Herrschaftliche Einrichtung: Im Stile der schottischen Gutsherren des 16. Jahrhunders können nun vorübergehend Angelina Jolie und Brad Pitt mit ihren Kindern leben.
© Reflex

Vor allem für die Kinder ist genug Platz zum Spielen und Herumtollen, denn zu dem Haus gehört ein knapp vier Hektar großer Grund.

Und auch für die Gaumenfreuden ist gesorgt, denn traditionell geht es nicht nur bei der Einrichtung zu. Auch die Küche bietet klassische schottische Mahlzeiten für seine Bewohner an. Kulinarisch gesehen sind Angelina Jolie und ihre Kinder jedenfalls für alles offen, wie die Schauspielerin einmal verriet. Besonders angetan haben es ihren Söhnen Pax und Maddox Heuschrecken. Die wird es in der traditionellen schottischen Küche allerdings nicht geben.

jfa

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken