AC-DC: Eigene Wein-Kollektion

Die Heavy-Metal-Band "AC/DC" bewegt sich derzeit auf ungewohntem Terrain: Statt mit nasser Kleidung auf der Bühne, starten die Musiker jetzt mit trockenen Weinen durch

AC DC

Nachdem "AC/DC" in den vergangenen Jahren unzählige Alben verkauft hat, will sich die australische Heavy-Metal-Band jetzt auch auf einem anderen Gebiet versuchen: Die Rocker bringen eine eigene Weinkollektion auf den Markt.

Laut der offiziellen Homepage der Band sind in Zusammenarbeit mit dem australischen Weingut "Warbun Estate" bereits vier Weine hergestellt worden. Sie sollen ab dem 18. August in Australien erhältlich sein.

Auf den Etiketten sind die Musiker selber in Aktion. Ihre Weinkollektion umfasst sowohl süße, als auch trockene Weine.

Australischen Medien zufolge sind die Weine nach den Hits der Rocker benannt. Demnächst kann also beispielsweise zu der Single "Highway to Hell" der passende Wein "Highway to Hell Cabernet Sauvignon" genossen werden.

Aber auch "Back in Black Shiraz", "You Shook me All Night Moscato" und "Hells Bells Sauvignon Blanc" gehören zur Wein-Kollektion der Band.

"AC/DC"-Fans könnten den neuen Geschäftszweig jedoch etwas makaber finden. Schließlich starb der ehemalige Leadsänger der Band, Bon Scott, vor 31 Jahren an einer Alkoholvergiftung.

aco

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche