VG-Wort Pixel

Film-Traumstrände Beachen wie Johnny Depp und Keira Knightley

Film-Traumstrände: Beachen wie Johnny Depp und Keira Knightley
© Ronald Grant / Imago
In Hollywood-Filmen sehen wir nicht nur schöne Menschen, Villen und Landschaften, die Location-Scouts suchen auch spektakuläre Strände und Küsten aus. Wir stellen 7 davon vor.

"Fluch der Karibik": Am Strand mit Johnny Depp

Der erste Teil der Piraten-Fantasy-Reihe “Fluch der Karibik” mit Johnny Depp und Keira Knightley ist längst ein Klassiker geworden. Und die Drehorte, die exotischen Karibikinseln von St. Vincent und den Grenadinen laden dazu ein, selbst mal wieder ein Abenteuer zu erleben. Die Gefahr von Piraten entführt zu werden, ist heute zum Glück ja eher gering ...

Strandsport wie in "Top Gun"

Eine Szene aus dem Action-Kracher "Top Gun" von 1986 ließ die Herzen der Fans höherschlagen: Tom Cruise und Val Kilmer beim schweißtreibenden Beach-Volleyball-Match in San Diego. Beim Dreh des neuesten Top Gun-Films diente der Breaker’s Beach als Kulisse, der leider nur für Militärpersonal zugänglich ist. Für Reisende bietet San Diego aber genug Alternativen: etwa am La Jolla Cove Beach, beliebt bei Taucher:innen und Schnorchler:innen, oder am breiten Sandstrand von Coronado Beach. 

Rund um die Welt wie 007

James Bond alias Daniel Craig kam bei seinem letzten Film “Keine Zeit zu sterben” wie immer viel herum. Von den weißen Sandstränden der Phang Nga Bay in Thailand über den Frenchman's Cove Beach auf Jamaika bis zu dem einsamen Eiland Kalsoy auf den Färöer Inseln.

"Avatar": Kalifornien ist näher als Pandora

Der kürzlich angekündigte zweite Teil des Epos von James Cameron soll teilweise im kalifornischen Manhattan Beach gedreht worden sein. Die Stadt am Pazifik bietet entspanntes Flair und ist besonders bei Outdoor-Fans und Surfer:innen beliebt. Der tolle Radweg "The Strand“ etwa schlängelt sich am Beach zwischen Villen und Sandzungen mit Volleyballfeldern hindurch. Und alles ist sehr viel näher als der Planet Pandora.

"Black Widow": Für Strand- und Berg-Fans

Der Marvel-Spionage-Thriller "Black Widow" überzeugte mit Scarlett Johannson als titelgebende Superheldin und spektakulären Luftaufnahmen der Bahamas. Doch auch für alle, die es kälter mögen, bietet der Actionstreifen tolle Landschaften: Die norwegischen Gemeinden Sæbø und Åndalsnes am Hjørundfjord locken mit spektakulärer Natur, steilen Klippen und malerischen Tälern – perfekt für Wander:innen, Kletter:innen und Wintersportler:innen.

"Ziemlich beste Freunde" in der Normandie

Ans Herz gehend ist die französische Komödie “Ziemlich beste Freunde” – die Schlussszene des Films mit Omar Sy spielt im "Grand Hotel" des Seebads Cabourg in der Normandie. Und auch die Strandpromenade in der Nähe diente als Kulisse und lädt dazu ein, selbst mal wieder eine Reise mit ziemlich besten Freund:innen zu planen!

Die Tipps stammen vom Londoner Unternehmen "Wise", das ein Multi-Währungs-Konto anbietet, das das Reisen erleichtert.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken