VG-Wort Pixel

WM-Kolumne Olá, Brasil!

WM-Kolumnistin und Brasilienexpertin Jana Ina Zarrella
WM-Kolumnistin und Brasilienexpertin Jana Ina Zarrella
© Jana Ina Zarrella
Exklusiv für Gala.de wird Model und Moderatorin Jana Ina Zarrella die WM mit einer eigenen Kolumne begleiten. Die gebürtige Brasilianerin lebt schon seit vielen Jahren in Deutschland - ihr Herz schlägt jedoch noch immer für ihr farbenfrohes Heimatland, das die Fußballweltmeisterschaft 2014 ausrichtet

Bald startet die WM in meinem Heimatland Brasilien! Für uns Brasilianer ist es eine große Ehre: Wir sind alle ganz verrückt nach Fußball und können es deshalb kaum noch abwarten, bis wir alle Mannschaften bei uns begrüßen dürfen. Wir Brasilianer zelebrieren die Fußballspiele unserer Nationalmannschaft immer richtig groß, weshalb zum Beispiel alle Geschäfte schließen, damit jeder die Partie verfolgen kann. Besonders die Eröffnungsfeier wird ganz sicher ein riesiges Spektakel.

Als ich vor drei Wochen meine Familie und Freunde in Brasilien besuchte, hatte ich das Gefühl, dass Land wird auf den Kopf gestellt. An jeder Ecke wird umgebaut und alles wird renoviert, damit unsere Besucher das Land von seiner schönsten Seite sehen. Wohin man schaut sieht man Stände mit Fanartikel in den brasilianischen Farben und jeder Mensch von klein bis groß redet nur noch über Fußball.

Keine Frage, für uns ist die Weltmeisterschaft eine große Chance, uns zu präsentieren und unsere Lebensfreude mit der Welt zu teilen.

Mindestens vier Wochen im Jahr verbringt Jana Ina in ihrer Heimat Brasilien. An den Stränden ihrer Geburtsstadt Rio de Janeiro darf ein kühler Kokosnuss-Drink nicht fehlen.
Mindestens vier Wochen im Jahr verbringt Jana Ina in ihrer Heimat Brasilien. An den Stränden ihrer Geburtsstadt Rio de Janeiro darf ein kühler Kokosnuss-Drink nicht fehlen.
© Jana Ina Zarrella

Die Mannschaften werden in Brasilien einiges geboten bekommen. Mein Land ist riesig und man findet eine perfekte Mischung aus Kultur, Geschichte und Emotionen vor. Jede Gegend hat andere Traditionen, Gerichte und auch das Klima ist ganz anders. Dies wird für die eine oder andere Mannschaft sicherlich eine Herausforderung.

Ich freue mich immer wieder sehr, wenn ich nach Hause fliege - besonders auf meine Mutter und meinen Bruder, die beide in Brasilien leben. Mindestens einmal im Jahr fliege ich für vier Wochen hin und genieße die Tage mit meinen Freundinnen und Familienmitgliedern. In meiner Heimat bin ich wieder die ganz private "Janaina", die immer ohne Make-up rumläuft und die Sonne genießt. Dort lade ich meine Akkus wieder auf und komme frisch und voller Motivation zurück nach Deutschland.

Neben meinem Job als TV-Expertin ist es mir aber sehr wichtig, dieses sportliche Großereignis im Kreise meiner eigenen Familie zu erleben. Ich muss ja schließlich meinen Mann ärgern, wenn Italien spielt, und mit meinem Sohn mitfiebern, wenn Deutschland um einen Sieg kämpft. Auch im Hause Zarrella hat Fußball nämlich ganz große Tradition und meine Männer sind schon voller Vorfreude. Auch wenn ich wohl als Einzige der brasilianischen Mannschaft die Daumen drücke, freuen wir uns alle sehr auf spannende Fußballwochen.

So, liebe Fußballfans, die Vorfreude steigt und ich kann es kaum mehr abwarten, bis es endlich losgeht. Ich hoffe sehr, dass unsere Mannschaften nicht gegeneinander spielen müssen und wenn doch, dann bitte erst am 13. Juli im Finale!

Dicken Kuss,

Eure Jana Ina

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken