VG-Wort Pixel

Viola Davis Abnehmen mit der "Wolverine"-Diät

Für ihre neue Rolle als James Browns Mutter im Filmprojekt "Get on Up" muss Schauspielerin Viola Davis ihr Gewicht reduzieren. Ihr Diätvorbild: Hugh Jackman

Viola Davis will für ihre neue Rolle als Susie Brown in dem Biopic "Get on Up" über den Soulmusiker James Brown ein paar Kilos verlieren. Bei ihrer Diät lässt sich die 48–jährige Schauspielerin von Hugh Jackmans Abspeck-Programm für seine Rolle als "Wolverine" in der "X-Men"-Reihe inspirieren.

Jackman hat seine ganz eigene Art, für seine Rolle als Actionheld in Bestform zu kommen: Man sieht ihn nicht nur des Öfteren mit Rucksäcken voller Gewichten durch die Gegend joggen, auch folgt er den Regeln der sogenannten "Acht-Stunden-Diät". Dabei darf nur in einem Zeitraum von acht Stunden am Tag gegessen werden.

Die restlichen 16 Stunden bleibt der Teller leer. Durch diese lange Fastenzeit schmelzen die Kilos angeblich schneller. Dies bestätigt eine Studie des "Beltsvill Human Nutrition Research Center" in den USA. Dabei verbrannten Probanden, die ihre Tages-Kalorien innerhalb von acht Stunden aufnahmen, mehr Fett als Teilnehmer, die ihre Mahlzeiten beliebig über 24 Stunden verteilten. Jackman ("Les Misérables") betreibt diese Diätform seit zwei Jahren. Obwohl er sie gar nicht mehr nötig hätte, mache er damit immer noch weiter, sagte er im Interview mit dem Magazin "Variety".

Seinem perfekt geformten Körper in "Wolverine-Weg des Kriegers" nach zu urteilen, muss dieser Abnehm-Trend wohl funktionieren. Das dachte sich auch Viola Davis. "Sie hat mich in der Maske belauscht und etwa einen Monat später kam sie zu mir und sagte: "Ich habe es probiert und es funktioniert wirklich,"" erzählte Jackman "Variety".

Erfinder seiner Diät ist der US-Fitness-Experte Acid Zinczenko. Er verspricht: "Wer seine Tagesenergie innerhalb von acht Stunden aufnimmt und die übrigen 16 Stunden fastet, kann bis zu fünf Kilo in einer Woche verlieren." Gegessen werden darf dabei, was das Herz begehrt."Man soll es nicht übertreiben", meinte Viola Davis im Interview mit dem Magazin "People". Hauptsächlich werde sich die Schauspielerin in den wenigen Stunden, in denen sie essen darf, vor allem von Low-Carb-Nudeln ernähren. Eigentlich sei sie ja eher ein großer Fan von Burgern und Pommes.

Mit dem Abnehmen will sie es aber nicht übertreiben. "Ich will ein bisschen Gewicht verlieren. Wenn ich sage "ein bisschen", dann meine ich "ein bisschen"", betonte sie im Gespräch mit "People".

vle

Mehr zum Thema

Gala entdecken