Ruby O. Fee im Interview: Mit Matthias Schweighöfer trainiert sie sich bikinifit

Ruby O. Fee liebt Sonne, Strand und Meer! Gegenüber GALA verrät sie, wie sie und ihr Freund Matthias Schweighöfer sich fit für den Sommer machen

Ruby O. Fee, 23, erschien zur Präsentation der Beachwear-Kollektion von Aldi Süd und Michelle Hunziker in München. Während draußen der Regen aufs Dach prasselt, bekommt die Schauspielerin beim Anblick der Bademode Lust auf Sommer. 

Ruby O. Fee liebt modische Beach-Accessoires 

"Wenn ich am Strand bin, möchte ich bequeme und praktische Kleidung tragen", sagt sie gegenüber GALA. In Sachen Bademode legt sie sich auf keine Trends fest, sondern vertraut ihrem eigenen Geschmack. Tan Lines möchte sie dabei vermeiden: "Einen Badeanzug trage ich meistens nur, wenn ich im Schatten liege. Der Bikini kommt in der Sonne zum Einsatz." Für einen Strandspaziergang wählt sie gerne leichte Sommerkleider. "Nach dem Mittagessen ist auch ein Tuch wahnsinnig praktisch, das man sich leicht um die Hüfte binden kann", grinst Ruby und hält sich ihren Bauch.

Mit Matthias Schweighöfer im Fitnessstudio

Aber welchen Bauch meint sie denn? Der Filmstar scheint das ganze Jahr über eine Bikini-Figur zu haben. "Netflix ist das Geheimnis", scherzt sie. "Nein, ich versuche mich schon gesund zu ernähren und mache zwei bis dreimal die Woche Sport", erklärt sie. Während andere Stars auf ausgefallene Trendsportarten setzen, mag Ruby es klassisch und macht Krafttraining im Fitnessstudio. Manchmal ist ihr Freund Matthias Schweighöfer, 37, auch dabei: "Wir trainieren auch mal zusammen im Studio. Dabei gehören wir aber nicht zu den Fitness-Pärchen, die sich gegenseitig coachen oder so." Matthias präsentiert auf Instagram regelmäßig seinen durchtrainierten Body und versetzt seine Fans ins Staunen. 

Gemeinsam fit: Sport für Paare

Izabel Goulart und Kevin Trapp sind immer in Bewegung.

Falls sich das Paar doch nochmal an etwas Ausgefalleneres probieren möchte, stünden i zahlreiche Sportarten zur Auswahl.

Model Izabel Goulart und ihr Fußballer Kevin Trapp jagen zum Beispiel beim Beach Tennis gemeinsam den Ball über den Strand und werden gleichzeitig noch schön braun.  Eine weitere Option für aktive Paare ist Acro-Yoga am Strand, einer akrobatischen Yoga-Art, die besonders viel Vertrauen erfordert. Falls die Körperspannung doch mal kurz versagen sollte, ist der Sturz in den Sand wenigstens weich. 
Ruby sagt im Interview, dass die richtige Mischung aus Faulenzen und Aktivsein entscheidend sei. "Wir wissen gerade noch nicht, wo der nächste Urlaub hingeht", sagt sie außerdem. Aber auch der deutsche Sommer lässt hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten. 

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

"Tolles Training heute", schreibt Jenny Elvers zu diesem sportlichen Schnappschuss auf Instagram. Die Schauspielerin macht ohne Frage eine gute Figur an der Poledance-Stange. 
Moderatorin Katja Burkard steht Kopf: Aus ihrem Osterurlaub im chinesischen Hainan postet die Blondine dieses sportliche Foto, das auf Instagram für Diskussionen sorgt. Wie schafft Katja es nur, dass ihr Kleid dort bleibt, wo es hingehört? Sie selbst kommentiert auf die Frage eines Fans, ob das Kleid angeklebt sei: "Nein! Ist ein Jumpsuit und klebt wegen der Hitze" - ob das nur eine ironische Reaktion ihrerseits ist, bleibt jedoch ein wenig offen.
Die Victoria's-Secret-Engel Jasmine Tookes, Alessandra Ambrosio und Shanina Shaik kommen beim Pilates so richtig ins Schwitzen. Was nach dem Workout keinesfalls fehlen darf? Natürlich ein stylisches Selfie vor dem Spiegel. 
Model Bar Refaeli teilt gerne Fotos ihres knallharten Trainingsprogramms. Wer so einen Körper haben will, muss eben auch viel dafür tun.

492

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche