VG-Wort Pixel

Khloé Kardashian Endlich wieder Fitness nach der Geburt

Khloé Kardashian
© Getty Images
Nur vier Wochen nach der Geburt ihrer Tochter True darf Khloé Kardashian endlich wieder Sport machen. Während es für einige Neu-Mamas darum geht, zu ihrer alten Figur zurückzufinden, scheinen die Work-Outs für sie eine ganz andere Bedeutung zu haben

Es waren turbulente Wochen für Khloé Kardashian: Kurz nachdem Fotos und Videos auftauchen, die ihren Freund Tristan Thompson beim Turteln mit anderen Frauen zeigen, bringt sie ihr erstes Kind, Töchterchen True zur Welt. 

Khloé Kardashian ist zurück im Fitnessstudio

Der Reality-Star zog sich aus der Öffentlichkeit zurück und konzentrierte sich in den ersten Tagen nach der Geburt komplett auf sich und ihr neues Baby. Jetzt scheint sie langsam wieder zu ihrem bisherigen Alltag zurückzukehren und erzählt nur vier Wochen nach der Geburt von ihrem ersten Work-Out: 

Work-Out als Therapie

"Heute ist der erste Tag, an dem ich wieder mit meinem Trainer Gewichte stemmen durfte. Es fühlt sich so gut an, endlich wieder schwitzen zu dürfen", verrät sie auf ihrem Instagram-Kanal. Sport war immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens und die 33-Jährige scheint ihre Work-Outs jetzt als eine Art Therapie zu sehen. "Ich habe das Gefühl mich zu entwickeln und etwas fortschrittliches für meinen Körper und meine Seele zu tun." 

Khloé Kardashian: "Es ist ein Kampf"

Dass sie nach den Strapazen der Schwangerschaft und der Geburt noch nicht wieder ganz zurück zu ihrer alten Form gefunden hat, überrascht nicht; "Es ist ein Kampf, wieder zurück in meinen alten Groove zu finden. Mental bin ich stark, aber körperlich ist es einfach noch nicht das gleiche." 

Rache an ihrem Freund Tristan Thompson?

Vor ihrer Schwangerschaft hatte sich die Schwester von Kim Kardashian in ihre absolute Topform gebracht und mit ihrer TV-Show "Revenge Body" anderen Frauen geholfen, das gleiche zu tun. Dass sie jetzt so schnell wie möglich zu ihren trainierten Kurven zurückfinden will, erklärt sie in ihrer App: "Ich kann es kaum erwarten, mich wieder in Form zu bekommen und meinen Körper in den Zustand zurückzubringen, in dem er war." 

Ob es auch in diesem Fall ein "Revenge Body" (dt. Rache Körper) wird, verrät sie nicht. Sie soll ihrem Freund mittlerweile verziehen haben und nach wie vor mit ihm in Cleveland wohnen.  

lho Gala

Mehr zum Thema