VG-Wort Pixel

Jessica Simpson Abnehmen schon geplant

Jessica Simpson
© CoverMedia
Sängerin Jessica Simpson will so schnell wie möglich nach der Geburt ihres Sohnes Ace Knute mit dem Abnehmen beginnen. Kein Wunder: IMmerhin hat sie einen laufenden Werbevertrag mit einem Abnehmkonzern

Jessica Simpson, 32, kann es gar nicht abwarten, ihre Schwangerschaftspfunde wieder loszuwerden.

Die Sängerin ("These Boots Are Made For Walkin'") brachte am Sonntag ihren Sohn Ace Knute zur Welt und macht sich jetzt schon Sorgen, wie sie wieder schlank wird: "Wenn mir die Ärzte die Erlaubnis geben, fange ich mit dem Training an", vertraute die Blondine dem Magazin "People" an. "Ich will unbedingt meine alte Figur zurück, aber ich muss Geduld haben. Ich weiß nicht, wie lange es dauern wird, aber ich plane, hart daran zu arbeiten."

Die Amerikanerin ist seit 2010 mit dem Vater ihrer Kinder, dem Footballspieler Eric Johnson verlobt. Das Paar musste seine geplante Hochzeit verschieben, da Jessica Simpson mit ihrer jetzt 14 Monate alte Tochter Maxwell schwanger wurde. Ein zweiter Versuch wurde ebenfalls vereitelt, da der Star wieder ein Kind erwartete. "Ich freue mich auf den Tag, an dem ich in seine Augen schaue und diesen Schwur sagen kann. Das ist etwas, wonach wir beide uns seit langem sehnen, aber er muss damit aufhören, mich zu schwängern." Die zweifache Mutter hat also noch eine zusätzliche Motivation, abzunehmen - sie möchte toll in ihrem Hochzeitskleid aussehen. Außerdem hatte sie nach der Geburt ihrer Tochter einen Millionenvertrag bei "Weight Watchers" unterschrieben und wollte eigentlich für sie Werbung machen - dann wurde sie allerdings wieder schwanger. Und die Emphelungen des Abnehmskonzerns schließen SChwangere von der Teilnahme aus. Nun kann sie ihre vertraglichen Verpflichtungen nachholen, wenn sie nach der zweiten Schwangerschaft mit Hilfe der Organisation wieder schlank wird.

Abgesehen von den Gewichtsproblemen ist Simpson aber überglücklich über ihren weiteren Nachwuchs, der ganz wie sein Papa aussehen soll: "Das Baby ist so hübsch", berichtete ein Insider gegenüber 'Us Weekly'. "Er hat Erics Kinn mit dem Grübchen. Sie sind so glücklich, einen Jungen zu haben. Sie haben jetzt beides [Junge und Mädchen], das will man doch haben." Die kleine Maxwell soll ebenfalls hoch erfreut sein, nun große Schwester zu sein. "Maxwell freut sich. Sie versteht es nicht ganz, aber sie ist begeistert, einen Bruder zu haben."

CoverMedia

Mehr zum Thema