Im Hamburger Studio: Ich habe wie die Topmodels trainiert - und es war der HIIT!

In einem Studio in Hamburg stelle ich mich dem HIIT-Workout, das man so von Adriana Lima und Co. aus New York kennt

Michelle Dantas, Lorena Rae, Chase Carter und Stefanie Giesinger - mit einem krassen HIIT-Workout bei "Switch Playground" bereiten sich die Models auf Victoria's Secret vor. Das Konzept des New Yorker Studios gibt es jetzt auch in Hamburg!

Ich stehe auf einem Laufband, der Bass bringt meinen Körper zum Pulsieren, mein Herz schlägt mit dem Beat, auf meiner Stirn bilden sich die ersten Schweißtropfen und ich denke nur: Geil!

Schon lange wollte ich wie Adriana Lima und Co. trainieren, doch dachte immer, dass ich dafür extra verreisen müsste, um in Studios wie "Barry's Bootcamp" oder "Switch Playgroud" zu gehen. Aber nein, das Workout der größten Topmodels ist auch in Deutschland möglich: Direkt vor meiner Haustür, bei "Urban Heroes" in Hamburg. Mein größter Wunsch geht in Erfüllung.

Die Fitness-Tempel der Models

In diesen Studios macht sich Steffi für "Victoria's Secret" fit

Stefanie Giesinger

Ein "High Intensity Interval Training" wie kein anderes

Das Studio in der Hansestadt bietet das effektivste HIIT-Training überhaupt an. Hier werden vielleicht keine Supermodels, dafür aber wahre Superhelden geformt. Zumindest fühle ich mich so, als ich vom Laufband zum Step wechsele und zu meinen Hanteln greife.

Der Ablauf ist simpel, das Training setzt sich aus zwei Parts - dem Ausdauer- und dem Kraftteil - zusammen. Abwechselnd wird hier entweder auf die Tube gedrückt oder aber jeglicher Muskel mit (Eigen-)Gewicht zum Glühen gebracht.

Urban Heroes ist kein normales Studio, es ist ein Fitnessclub

Ich merke, wie ich an meine Grenzen komme, doch die Nachtclubatmosphäre - gedämmtes, rotes Licht und laute Musik - reißt mich mit. Ich überschreite sie einfach. Noch ein Sprint? Kein Problem! Ich bin im Hero-Modus. 

Als die 50 Minuten vorbei sind, stehe ich noch immer unter Adrenalin. Glückshormone durchströmen meinen Körper. Ich weiß nicht, ob gerade die 1000 Kalorien geschmolzen sind, wie es das Studio anpreist. Aber eins weiß ich aber ganz genau: Ich fühle mich gut, besser als alle Adrianas dieser Welt. Und: ich komme wieder!

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Model Bar Refaeli teilt gerne Fotos ihres knallharten Trainingsprogramms. Wer so einen Körper haben will, muss eben auch viel dafür tun.
Wow, ob sein F1-Arbeitgeber Mercedes das so gut findet? In schwindelerregender Höhe lässt sich Rennfahrer Lewis Hamilton an einer Hand aus einem offenen Flugzeug hängend ablichten.
Muskelberg Dwayne Johnson bei dem, was er am besten kann: schwere Sachen hochheben.
Vogue Williams sendet sportliche Grüße aus dem Urlaub und bekundet auch gleich einen neuen Vorsatz: Im heimischen London möchte sie mit Power Yoga starten. An der Sportart scheint sie schon jetzt großen Gefallen gefunden zu haben, probiert sich auf St. Barts an der Titibasana-Stellung, die jede Menge Kraft in den Armen verlangt.

489

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche