Harry Styles Heiße Yogastunde

Harry Styles
© CoverMedia
Popstar Harry Styles hatte Schwierigkeiten, mit der Hitze fertig zu werden, als er an einer Bikram-Yoga-Stunde teilnahm

Harry Styles, 19, stellte fest, dass er Probleme mit großer Hitze hat - zumindest, wenn er darin auch noch Yoga machen soll. Der Sänger der Boyband One Direction ('What Makes You Beautiful') machte vor Kurzem bei einer Bikram-Yoga-Stunde in Melbourne, Australien, mit. Die schwierigen Yoga-Posen und die Hitze forderten ihn sehr und die anderen Kursteilnehmer machten sich dann auch noch über ihn lustig: "Harry konnte die Hitze nicht ertragen", lachte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Die Stunde dauert 90 Minuten und ist ziemlich intensiv. Die Mädchen in der Klasse lachten über ihn, weil er sich während der Übungen hinsetzen musste."

Daraufhin griff Harry Styles auf seine altbewährte Methode zurück - der Mädchenschwarm bezauberte mit seinem Charme. Er flirtete offenbar, was das Zeug hielt, während der anstrengenden Sporteinheit. "Er nahm alle Witze mit Humor und sagte hinterher, es wäre die 'härteste Session' gewesen, die er je mitgemacht hätte. Die Mädchen fanden, dass er ein echter Gentleman sei."

Seit Februar befindet sich der Brite mit seinen Bandkollegen auf Welttournee. Die Herren sind nicht als die besten Tänzer bekannt und sollen auch schon mit Zumba-Stunden versucht haben, ihre Ausdauer und ihre Choreographie zu verbessern. "Die Jungs haben das nicht gerade im Blut, sie zu lateinamerikanischer Musik tanzen zu sehen, ist ein unvergesslicher Anblick", meinte ein Bekannter der Band vor einiger Zeit gegenüber der britischen 'The Sun'. "Aber sie wissen, dass es gut für ihre Fitness ist, also nehmen sie die Plackerei auf sich."

Die aktuelle Tour von Harry Styles und den anderen Jungs von One Direction soll planmäßig am 3. November in Tokio enden.

CoverMedia

Mehr zum Thema