VG-Wort Pixel

Sport + Gesundheit Um fit zu bleiben, brauchen Sie nur diese 2 Übungen

Frau springt Seil: Um fit zu bleiben, brauchen Sie nur diese 2 Übungen
© Prostock-studio / Shutterstock
Zumba, Joggen, Schwimmen – oder doch lieber Yoga? Laut einem Sportarzt brauchen wir nur diese beiden Fitness-Übungen, um gesund und fit zu bleiben.

Regelmäßige Bewegung ist wichtig, um nachhaltig gesund zu bleiben. Und grundsätzlich tut jede Form von körperlicher Aktivität uns gut – auch Putzen, Abwaschen oder Spazierengehen. Aber für langfristige Gesundheit und um beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, brauchen wir sowohl Kraft-Training als auch Cardio-Workouts. Auch für unser Gehirn ist regelmäßige Bewegung wichtig, damit es voll funktionsfähig ist.

Burpees + Seilspringen sind die optimalen Übungen für langfristige Gesundheit

Der US-Amerikaner Dr. Michael Joyner ist Arzt und Physiologe. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit. Um möglichst leistungsfähig zu sein und ganzheitlich gesund zu bleiben, empfiehlt Dr. Joyner zwei Übungen: Burpees und Seilspringen.

Die beiden Power-Übungen bauen Kraft auf und trainieren gleichzeitig die Ausdauer. Während Dr. Joyner im Gespräch mit dem "Business Insider" die Wichtigkeit von Muskelaufbau betont, spricht er sich ganz klar für diese beiden Kombinationsübungen aus, da sie gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System aktivieren.

Burpees: So üben Sie den Liegestützsprung

  1. Kommen Sie aus dem geraden Stand als Erstes in die Hocke und legen Sie die Hände am Boden ab.
  2. Nun springen Sie mit den Füßen nach hinten, bis Ihre Beine gestreckt sind, und landen so in der Planke oder dem Liegestütz.
  3. Aus dem Liegestütz springen Sie nun wieder mit den Füßen nach vorn und kommen in den Stand.
  4. Wiederholen Sie das Ganze mehrmals. Die Anzahl an Burpees können Sie je nach Trainingslevel nach und nach erhöhen.

Seilspringen: Das ist wichtig für die Fitness

Zum Seilspringen empfiehlt Dr. Michael Joyner ein Seil mit zusätzlichen Gewichten. Das erhöht die Intensität des Trainings und maximiert so den gesundheitlichen Effekt. Rund 30 Minuten Seilspringen sollten es pro Workout sein. Dabei können Sie zeitweise nur auf einem Bein springen – so trainieren Sie diese Seite noch stärker. Auch Tempowechsel sorgen für einen noch stärkeren Effekt.

Im Optimalfall wechseln Sie intensive Trainingstage mit eher ruhigen Tagen ab, damit Ihr Körper sich erholen kann und Ihre Muskeln sowie Ihr Herz-Kreislauf-System optimal arbeiten können.

Verwendete Quelle: businessinsider.com.au

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken