Britney Spears: Schwitzen für die Schönheit

Britney Spears hat sich ein besonderes Sport-Utensil zugelegt: Die Sängerin trainiert mit einem sogenannten Schwitz-Anzug - und ist bestens in Form

Als Britney Spears am Mittwoch (12.März) ihr Fitnessstudio in Calabasas verlässt, gibt sie ein ungewöhnliches Bild ab: Statt in normaler Trainingskleidung geht sie mit einem silberfarbenen, weit geschnittenen und offenbar beschichteten Shirt Richtung Auto. Ein denkbar ungünstiges Kleidungsstück für die milden Temperaturen in Kalifornien - doch genau darin liegt der Trick: Spears hat offenbar mit dem Sauna-Shirt und wahrscheinlich auch einer passenden Hose Sport gemacht, um besonders viel zu schwitzen und entsprechend viele Kalorien zu verbrauchen.

Als Britney Spears ihr Sauna-Shirt auszieht kommt ein flacher, durchtrainierter Bauch zum Vorschein.

Im Profisport werden teilweise sogar ganze Schwitz-Anzüge eingesetzt und in Sport-Foren auch hierzulande viel diskutiert. Besonders Frauen erhoffen sich durch das Training mit dem nicht atmungsaktiven Kleidungsstück eine effektive Methode gegen Cellulitis. Das Wasser aus dem Unterhautfettgewebe soll vermindert werden und damit auch die Dellen an Po, Bauch und Beinen.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Moderatorin Katja Burkard steht Kopf: Aus ihrem Osterurlaub im chinesischen Hainan postet die Blondine dieses sportliche Foto, das auf Instagram für Diskussionen sorgt. Wie schafft Katja es nur, dass ihr Kleid dort bleibt, wo es hingehört? Sie selbst kommentiert auf die Frage eines Fans, ob das Kleid angeklebt sei: "Nein! Ist ein Jumpsuit und klebt wegen der Hitze" - ob das nur eine ironische Reaktion ihrerseits ist, bleibt jedoch ein wenig offen.
Die Victoria's-Secret-Engel Jasmine Tookes, Alessandra Ambrosio und Shanina Shaik kommen beim Pilates so richtig ins Schwitzen. Was nach dem Workout keinesfalls fehlen darf? Natürlich ein stylisches Selfie vor dem Spiegel. 
Model Bar Refaeli teilt gerne Fotos ihres knallharten Trainingsprogramms. Wer so einen Körper haben will, muss eben auch viel dafür tun.
Wow, ob sein F1-Arbeitgeber Mercedes das so gut findet? In schwindelerregender Höhe lässt sich Rennfahrer Lewis Hamilton an einer Hand aus einem offenen Flugzeug hängend ablichten.

491

Ob der Schwitzanzug tatsächlich hilft, ist jedoch umstritten - schließlich wird das verlorene Wasser schnell wieder aufgenommen. Bei Spears scheint das Training trotzdem zu helfen: Die Sängerin, die in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit ihrer Figur hatte, kann sich derzeit über einen flachen Bauch und schlanke Beine freuen.

Für die 32-Jährige ist es derzeit besonders wichtig, gut in Form zu sein. Seit Dezember 2013 steht sie mit ihrer "Piece Of Me"-Show im Axis-Theater des "Planet Hollywood"-Resorts in Las Vegas auf der Bühne und präsentiert dem Publikum ihre alten Hits sowie Songs vom aktuellen Album "Britney Jean". Insgesamt zwei Jahre performt Britney mehrmals die Woche - dank schweißtreibendem Training offenbar kein Problem für die Musikerin.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche