VG-Wort Pixel

Britney Spears Schwitzen für die Schönheit

Britney Spears
© Splashnews.com
Britney Spears hat sich ein besonderes Sport-Utensil zugelegt: Die Sängerin trainiert mit einem sogenannten Schwitz-Anzug - und ist bestens in Form

Als Britney Spears am Mittwoch (12.März) ihr Fitnessstudio in Calabasas verlässt, gibt sie ein ungewöhnliches Bild ab: Statt in normaler Trainingskleidung geht sie mit einem silberfarbenen, weit geschnittenen und offenbar beschichteten Shirt Richtung Auto. Ein denkbar ungünstiges Kleidungsstück für die milden Temperaturen in Kalifornien - doch genau darin liegt der Trick: Spears hat offenbar mit dem Sauna-Shirt und wahrscheinlich auch einer passenden Hose Sport gemacht, um besonders viel zu schwitzen und entsprechend viele Kalorien zu verbrauchen.

Als Britney Spears ihr Sauna-Shirt auszieht kommt ein flacher, durchtrainierter Bauch zum Vorschein.
Als Britney Spears ihr Sauna-Shirt auszieht kommt ein flacher, durchtrainierter Bauch zum Vorschein.
© Splashnews.com

Im Profisport werden teilweise sogar ganze Schwitz-Anzüge eingesetzt und in Sport-Foren auch hierzulande viel diskutiert. Besonders Frauen erhoffen sich durch das Training mit dem nicht atmungsaktiven Kleidungsstück eine effektive Methode gegen Cellulitis. Das Wasser aus dem Unterhautfettgewebe soll vermindert werden und damit auch die Dellen an Po, Bauch und Beinen.

Ob der Schwitzanzug tatsächlich hilft, ist jedoch umstritten - schließlich wird das verlorene Wasser schnell wieder aufgenommen. Bei Spears scheint das Training trotzdem zu helfen: Die Sängerin, die in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit ihrer Figur hatte, kann sich derzeit über einen flachen Bauch und schlanke Beine freuen.

Für die 32-Jährige ist es derzeit besonders wichtig, gut in Form zu sein. Seit Dezember 2013 steht sie mit ihrer "Piece Of Me"-Show im Axis-Theater des "Planet Hollywood"-Resorts in Las Vegas auf der Bühne und präsentiert dem Publikum ihre alten Hits sowie Songs vom aktuellen Album "Britney Jean". Insgesamt zwei Jahre performt Britney mehrmals die Woche - dank schweißtreibendem Training offenbar kein Problem für die Musikerin.

aze / Gala

Mehr zum Thema