VG-Wort Pixel

Amy Adams Sie trainiert hart für "Batman"

Amy Adams
Amy Adams
© Bang
Amy Adams geht für "Batman v Superman: Dawn of Justice" ins Fitnessstudio

Amy Adams geht regelmäßig ins Fitnessstudio, um sich auf ihre Rolle in "Batman v Superman: Dawn of Justice" vorzubereiten.

Die Schauspielerin trainiert so oft wie möglich, damit sie ihre körperliche Bestform erreicht. In dem neuen Blockbuster wird sie neben Henry Cavill (Superman), Ben Affleck (Batman) und Gal Gadot (Wonder Woman) wieder als Reporterin Lois Lane zu sehen sein und will eine gute Figur machen.

Gegenüber "Access Hollywood" verriet sie jetzt: "Jeder hier ist so toll in Form. Ich habe begonnen, zu trainieren, als ich Lois Lane das letzte Mal spielte und habe nicht mehr aufgehört. Ich liebe es!" Ein intensiverer Trainingsplan kommt für die 39-Jährige allerdings nicht infrage. "Ich habe keine verrückten Fitness-Gewohnheiten, aber ich mag es einfach, zu trainieren. Es hebt den Serotonin-Spiegel, also bin ich glücklicher, geduldiger und sicherer", so Adams.

Außerdem beendete sie alle Spekulationen über eine Liebesgeschichte zwischen Superman, Wonder Woman und Lois Lane. "Ob ich an einer Dreiecksbeziehung interessiert bin? Keine Ahnung ... Ich hoffe, ich habe auf der Leinwand noch ein bisschen mehr mit einer Frau zu tun. Das wäre lustig", sagt die "Man of Steel"-Darstellerin. Laut Adams würde ein bisschen mehr Girl Power den "DC"-Filmen gut stehen.

Gala

Mehr zum Thema