Bikini Body: Schnell abnehmen: Mit diesen Tipps und Tricks schaffen Sie es!

Der Sommer ist bereits in vollem Gange, aber Sie fühlen sich noch nicht zu 100 Prozent wohl in Ihrer Haut? Wir verraten Ihnen, wie Sie schnell abnehmen können.

Abnehmerfolg mit Sport

Sport ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um sehr schnell abzunehmen. Wenn Sie gleich nach dem Aufstehen ein bisschen sporteln, kurbelt das schon Ihren Kreislauf und die Fettverbrennung an. Wenn Sie morgens nicht so viel Zeit haben, ist das nicht problematisch. Schon zehn Minuten tägliches, effizientes Training können wahre Wunder bewirken und den Stoffwechsel den ganzen Tag über pushen. Sie müssen dazu auch nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen. Mehr zum Thema finden Sie hier. 

Schnell abnehmen mit hohem Spaßfaktor

Ideal, um schnell viele Kalorien zu verbrennen und dabei auch noch Spaß zu haben, ist Trampolinspringen. Dieses verbraucht 50 Prozent mehr Kalorien als Joggen, macht gute Laune und beansprucht sehr viele Muskeln. Außerdem werden Sie vom Hüpfen morgens garantiert wach!

Ein günstiges und sehr beliebtes Trampolin für zu Hause finden Sie hier.

Muskeln verbrennen Kalorien

Viele Frauen sträuben sich noch immer vor Muskeltraining, weil sie dieses mit Achtzigerjahre-Bodybuildern assoziieren. Diese Wahrnehmung ist jedoch im Wandel, wie Stars wie Jennifer Lopez beweisen. Die kurvige Latina schwört auf Muskeltraining und macht vor, wie man damit einen sehr femininen Körper ideal formen kann.

Tatsächlich hilft der Muskelaufbau nicht nur dabei, langfristig abzunehmen und besonders straff zu sein. Auch kurzfristig hilft Muskelaufbau beim Turbo-Abnehmen. Zum einen steigern Muskeln den allgemeinen Energieverbrauch unseres Körpers, wodurch wir auch im Ruhezustand mehr Kalorien verbrauchen. Zum anderen können wir mit Muskelaufbautraining unseren Körper schön definieren.

Erschrecken Sie sich nicht, wenn sich dadurch bei der Anzeige auf der Waage vielleicht zunächst nicht so viel nach unten bewegt. Nach einigen Tagen werden Sie sehen, dass die Kilos purzeln, Ihre neuen Muskeln Ihnen gleich ein neues Körpergefühl geben und die Kleider weiter werden. Immerhin geht es beim schnellen Abnehmen ja auch oft darum, besser auszusehen. Diesen Effekt erreichen Sie definitiv mit Muskeltraining.

Diese Produkte helfen Ihnen beim Muskelaufbau:

Langhantel

Mit dieser günstigen Langhantel müssen Sie nicht extra ins Fitnessstudio gehen. Sie können gezielt verschiedene Muskelpartien an Armen, Rücken, Bauch, Po und Beinen trainieren, wodurch Sie insgesamt schlanker wirken.

Therabänder

Auch Therabänder sind für effektives Workout zu Hause geeignet und passen locker in jede Reisetasche. So bleiben Sie auch im Urlaub fit.

Training ohne Geräte

Wenn Sie absolut keine Lust auf Gerätetraining haben, empfehlen wir Ihnen dieses Buch von Fitness-Guru Sophia Thiel: "Erfolgreich trainieren ohne Geräte".

Intensivprogramm zum Abnehmen

Viele abnehmfreudige Frauen sind begeistert von "Das Bikini-Bootcamp". Es handelt sich dabei um ein straffes 21-Tage-Programm, das Training und Ernährungsumstellung umfasst. Hier gibt es das Buch zu kaufen.

Nahrungsergänzungsmittel

Muskel- und Ausdauersportler empfehlen die Einnahme von L-Carnitin, um beim Sport schnell Erfolge zu erzielen. Es kurbelt die Fettverbrennung an und soll auch bei Muskelkater nach dem Workout helfen.

Nahrungsergänzung

L-Carnitin: alle Infos zu Wirkung und Anwendung

L-Carnitin Wirkung

Schnell abnehmen mit Eiweiß und Gemüse

Viele Sportler schwören darauf, erst nach dem Sport zu essen. Ideal eignet sich eiweißreiche Nahrung nach dem Training, da diese optimal für den Muskelaufbau ist. Eiweiß ist vor allem in Fisch, Fleisch, Eiern, Tofu und Milchprodukten enthalten. Allgemein ist Eiweiß neben Gemüse ideal, um schnell abzunehmen. Es macht lange satt, treibt den Blutzuckerspiegel nicht nach oben und hilft somit Heißhungerattacken zu umgehen.

Denselben Effekt hat Gemüse. Darüber hinaus enthält es sehr wenig Kalorien, dafür aber enorm viele Vitamine und oftmals sogar stoffwechselanregende Stoffe, die beim Abnehmen helfen. Besonders Avocado, frischer Spinat, Tomaten und Chili verfügen über Inhaltsstoffe, die die Kilos purzeln lassen.

Informativ ist das Fett-weg-Kochbuch. Darin sind viele Rezepte, die Ihre Pfunde schmelzen lassen.

Kohlenhydrate ade!

Low-Carb ist schon seit geraumer Zeit ein Trend im Zusammenhang mit schnellem Abnehmen. Und das auch zu Recht! Einfache Kohlenhydrate, wie in Weißmehlprodukten und Fertiggerichten enthalten, werden von unserem Körper in Zucker umgewandelt, haben viele Kalorien, erhöhen den Insulinspiegel und sorgen damit für viel Hunger. Wenn Sie schnelle Abnehmerfolge sehen wollen, sollten Sie deswegen zum Beispiel auf Weißbrot, Nudeln und Kartoffeln verzichten.

Allerdings sind nicht alle Kohlenhydrate problematisch beim Abnehmen. Komplexe Kohlenhydrate sind durchaus wichtig für uns. Sie sind Treibstoff für unsere Muskeln und unser Gehirn, liefern viel Energie und enthalten wichtige Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe. Enthalten sind komplexe Kohlenhydrate in Quinoa, Bananen, Naturreis, Haferflocken und Bohnen.

Mehr zum Thema Low-Carb-Ernährung inklusive 28-Tage-Programm finden Sie in diesem Buch. 

Die Turbo-Methode der Stars

Stars wie Miranda Kerr, Jennifer Lopez, Hugh Jackman und auch der muskelbepackte Terry Crews haben es schon lange für sich entdeckt: Intervallfasten.

Die 16:8-Methode ist dabei besonders beliebt und gut mit Ihrem Alltag vereinbar. Hierbei haben Sie ein Zeitfenster von acht Stunden am Tag, in dem Sie essen. Die restlichen 16 Stunden wird gefastet. In diesem Zeitraum sind Wasser, ungesüßte Tees oder Kaffee aber erlaubt. Ihr Körper braucht Nahrungspausen, um Fett zu verbrennen. Konkret bedeutet das, dass Sie zum Beispiel bis 20 Uhr Ihre letzte Mahlzeit einnehmen und dann erst wieder ab 12 Uhr mittags des Folgetages.

Schon nach kurzer Zeit gewöhnt sich der Körper an diesen Rhythmus und verspürt in der Fastenzeit weniger Hunger. Sie sparen damit nicht nur viele Kalorien ein, sondern helfen Ihrem Körper auch bei der Zellerneuerung, was Sie langfristig jünger aussehen lässt. Idealerweise essen Sie in der Zeit, in der Sie nicht fasten, natürlich gesunde Vollwertkost wie Gemüse, Vollkornprodukte und Eiweiß.

Ausführlich erklärt wird Intervallfasten in diesem Bestseller Nummer eins.

Für Vegetarier, die mit Intervallfasten abnehmen wollen, empfehlen wir diese Lektüre.

Diese Produkte werden als "Wundermittel" gehypt

Wenn Sie schnell abnehmen wollen, werden Sie um Sport und gesunde Ernährung nicht herumkommen. Ausgewogene Ernährung und Bewegung sind das A und O, um kurzfristige Erfolge zu erzielen. Alles andere fördert nur Heißhungerattacken und hat frustrierende Auswirkungen auf Ihre Laune und Ihre Motivation. Immer mehr Menschen, die an Gewicht verlieren möchten, greifen auf kleine Hilfsmittel zurück. Hierbei handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel, die den Stoffwechsel zusätzlich ankurbeln und bei einer Diät unterstützend wirken können. Allerdings bringt es absolut nichts, wenn Sie diese einnehmen, entspannt auf der Couch liegen und keinen Sport machen.

Diese Abnehm-Supplements sind besonders beliebt: vegane Kapseln mit Acai-Extrakt und Glucomannan-Kapseln mit den Vitaminen B1, B3 und B6.

Auch Spirulina-Algen erleben zurzeit einen richtigen Hype, wenn es um schnelles Abnehmen geht. Ein top bewertetes Produkt finden Sie in diesem Shop.

Freunde von Homöopathie schwören auch auf „The Burner Globuli“ von L&S Nutrition. Diese finden Sie hier.

Zehn Top-Tipps zum schnellen Abnehmen:

  1. Sport gleich nach dem Aufstehen kurbelt die Fettverbrennung schon morgens an. Von diesem Effekt haben Sie den ganzen Tag etwas. Außerdem haben Sie Ihr Workout dann schon hinter sich und können abends entspannen.
  2. Finger weg von Fertigprodukten, Süßigkeiten, Softdrinks, Säften und einfachen Kohlenhydraten: Diese enthalten viele Kalorien und sorgen für Heißhunger.
  3. Greifen Sie zu Vollkorn- anstatt zu Weißmehlprodukten. Das hält länger satt.
  4. Verzichten Sie auf Alkohol. Dieser enthält viele Kalorien und hindert den Körper daran, Fett abzubauen, weil er mit der Verwertung des Alkohols beschäftigt ist.
  5. Trinken Sie vor dem Essen ein großes Glas Wasser. Damit dämpfen Sie Ihr Hungergefühl und essen weniger. Allgemein hilft Wasser beim schnellen Abnehmen. Trinken Sie bestenfalls über den Tag verteilt 30 Milliliter pro Kilogramm Ihres Körpergewichts.
  6. Eiweiß ist Ihr Freund beim schnellen Abnehmen. Tolle Eiweißlieferanten sind Nüsse, Meeresfrüchte, Fleisch und Eier.
  7. Kaffee kurbelt den Stoffwechsel an. Wenn Sie Koffein-Liebhaber sind, können Sie sich ruhig zwei Tassen am Tag gönnen. Energy-Drinks sind jedoch tabu! Diese enthalten extrem viel Zucker und sind ungesund.
  8. Schlaf und Erholung werden oft unterschätzt beim Thema Abnehmen. Aber nur wenn Ihr Körper ausreichend regeneriert, purzeln auch die Pfunde. Gönnen Sie sich deshalb mindestens sieben Stunden Schlaf pro Nacht.
  9. Essen Sie langsamer! Erst nach circa 15 Minuten gibt das Gehirn ein Sättigungsignal an uns ab. Wenn Sie Ihr Essen verschlingen, bekommen Sie das gar nicht mit und wollen automatisch mehr essen.
  10. Wiegen Sie sich nicht andauernd. Das stresst Sie nur, was wiederum Cortisol ausschüttet. Dadurch verspüren Sie mehr Hunger und machen sich ganz verrückt. In der Ruhe liegt der Abnehmerfolg. Das gilt übrigens auch für schnelles Abnehmen. Wiegen Sie sich einmal die Woche, ist der Erfolg viel zufriedenstellender für Sie und motiviert, weiterzumachen!

Wenn es Ihnen gar nicht schnell genug gehen kann

Zum Schluss haben wir noch einen Trick für Sie, wenn Sie wirklich gar keine Zeit zu verlieren haben und unbedingt eine niedrigere Zahl auf der Waage sehen möchten: saunieren. Mit regelmäßigen Saunabesuchen verlieren Sie in kürzester Zeit Wasser und fühlen sich kurzfristig leichter.

Diese mobile Dampfsauna kann Ihnen zu Hause dabei helfen.

Affiliate Links

Fragen und Antworten: Affiliate-Links auf Gala.de

Shoppen per Affiliate-Link - das steckt dahinter
Themen

Erfahren Sie mehr: