Robert Koch: Darum widmet Google ihm ein Doodle

Der deutsche Mediziner Robert Koch gilt als Mitbegründer der modernen Mikrobiologie. Am 10. Dezember widmet Google ihm ein Doodle.

Vor mittlerweile 112 Jahren wurde Robert Koch (1843-1910) für die Entdeckung des Tuberkulose-Erregers mit dem Medizin-Nobelpreis in Stockholm ausgezeichnet. Heute gilt der deutsche Mediziner neben Louis Pasteur (1822-1895) als Mitbegründer der modernen Mikrobiologie und Bakteriologie. Am 10. Dezember 1905 wurde Koch der Preis verliehen, was Google zum Anlass für eines seiner berühmten Doodles nimmt.

Aber warum Kartoffeln?

Sido pöbelt bei "The Voice of Germany"

So reagieren die Zuschauer

The Voice of Germany 2019: Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster
Schon in der ersten Folge von "The Voice of Germany" eckt Rapper Sido bei seinen Jury-Kollegen mit seinen spitzen Kommentaren an. Die Zuschauer hingegen feiern ihn für seine Ehrlichkeit. Im Video sehen Sie die besten Twitter-Reaktionen.
©Brigitte / Gala

Das Doodle der kalifornischen Künstlerin Sophie Diao zeigt den Schriftzug der beliebten Suchmaschine unter anderem in Form unterschiedlicher Kartoffelscheiben. Auf diesen sind Bakterienkulturen zu sehen. Koch nutzte zum Züchten solcher Kulturen damals noch nicht die mittlerweile verbreiteten Petrischalen, sondern eben Scheiben des Nachtschattengewächses.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche