VG-Wort Pixel

Rihanna Neue Single-Villa


Sieben Badezimmer, neun Schlafräume und ein Pool: In ihrem neuen Haus hat Rihanna viel Platz für sich allein. Denn trotz der Beziehungsgerüchte um ihren Ex Chris Brown ist die Sängerin anscheinend noch Single

Als eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Gegenwart war Rihanna in den vergangenen Monaten ständig unterwegs - doch zum Ende des Jahres gibt es eine Belohnung: Wie "usmagazine.com" unter Berufung auf die Immobilienwebsite "trulia.com" berichtet, hat sich die 24-Jährige eine Villa in Pacific Palisades, einem Stadtteil der kalifornischen Metropole Los Angeles, gekauft.

Stolze zwölf Millionen Dollar (umgerechnet neun Millionen Euro) hat das Anwesen gekostet. Dafür bietet es Einiges: Auf über 1.000 Quadratmetern finden sich sieben Schlafzimmer und neun Badezimmer. Im Garten ist ein Pool, der mit Massagedüsen für Entspannung sorgt.

Rihanna kann ihr Glück vom neuen Heim anscheinend selber noch nicht fassen: "Ich wache jeden Morgen um 5:30 Uhr auf und starre auf meinen Pool, bis die Sonne aufgeht!", twitterte sie am Dienstag (18. Dezember).

Doch obwohl Rihannas Haus viel Platz für Gäste bietet, verbringt sie momentan anscheinend die meiste Zeit allein dort. "Single sein ist scheiße", twitterte sie vor kurzem. Überraschende Worte, zeigte sie sich in der Vergangenheit doch wieder auffällig oft mit ihrem Ex Chris Brown. Medienberichten zufolge soll der aber noch mit dem Model Karrueche Tran liiert sein.

Sicher findet Rihanna bald einen neuen Freund - und genießt die Zeit im neuen Haus dann umso mehr.

aze

gala.de

Mehr zum Thema