VG-Wort Pixel

5 wertvolle Travel-Tipps Diese Mallorca-Highlights dürfen Sie nicht verpassen

Mallorca zählt zu den liebsten Reisezielen Spaniens.
Mallorca zählt zu den liebsten Reisezielen Spaniens.
© Getty Images
Mallorca gilt nicht ohne Grund als Lieblingsinsel der Deutschen. Zusammen mit den Expertinnen Natalie und Marlene Burba vom Reiseblog Mallorca-Momente haben wir die fünf absoluten Highlights der Baleareninsel zusammengestellt.

Mallorca – das ist für die Schwestern Natalie und Marlene vom Blog Mallorca-Momente ein ganz besonderer Ort: atemberaubende Natur und idyllische Dörfer treffen auf internationalen Lifestyle und lebendiges Treiben. Kein Wunder, dass Mallorca beliebtes Reise- und Auswandererziel vieler ist. An die Insel mit ihrem sonnenverwöhnten Charme kann man schnell sein Herz verlieren. Uns haben die Beiden ihre fünf Geheimtipps der Insel verraten.

1. Magischer Abend im Restaurant Pablo in Santanyi

Natürlich gehört für uns ein Besuch im Pablo zu unserem Aufenthalt auf der Insel. Schließlich ist dies der Grund warum wir immer wieder kommen: um unsere Eltern zu besuchen, die das Restaurant betreiben. Hier können wir wunderbar im verwinkelten und begrünten Patio entspannen, Mamas köstliche Gerichte genießen und von Papas Mousse au Chocolat naschen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

2. Sonnenbaden in Cala Santanyi

Diesen Strand haben wir in letzter Zeit wieder ins Herz geschlossen, da man hier nicht nur wunderbar baden, sondern auch die umliegenden Cafés genießen kann. Zudem gibt es hier eine Süßwasserdusche, eine Tauchschule, kostenlose Parkplätze, Tretboote und kristallklares Wasser. Was wünscht man sich eigentlich mehr?

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

3. Oh wie schön ist Palma

Wie oft wir diese Stadt schon besucht haben wissen wir nicht. Aber eins ist sicher: sie wird uns nie zu langweilig. Jedes mal wenn wir mit dem Auto in diese wunderbare Metropole fahren, genießen wir den Blick auf das Meer und auf die Kathedrale. Wir schlendern durch kühle Gassen, entdecken neue Boutiquen und lassen uns einfach nur treiben. Eine Stadt zum Verlieben, jedes Mal aufs Neue! Unser Tipp: einen Abstecher ins Viertel Santa Catalina machen und hippe Cafés und Läden entdecken!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

4. Wandern in den Bergen

Mallorca ist für uns mehr als Strandurlaub. In den Wintermonaten erkunden wir die wahnsinnig schöne Natur im Tramuntana-Gebirge, entdecken neue Wanderwege und schlendern durch idyllische Bergdörfer. Unsere Männer fahren mit dem Rennrad und wir erklimmen per Hikingboots neue Gipfel. Hier ist für jede Kondition etwas dabei. Sogar für unsere Kinder.  Zum Beispiel der Wanderweg von Fornalutx nach Sollér – vorbei an Olivenbäumen und duftenden Orangenhainen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

5. Stöbern auf Wochen- und Flohmärkten

Zum mediterranen Urlaub gehört der Besuch auf einem Wochenmarkt wie z.B. in Sineu, Felanitx oder Santanyi immer dazu. Regionales Obst, Gemüse und Delikatessen zu kosten ist immer wieder spannend. Dabei in die Gesichter der Mallorquiner zu blicken umso schöner. Auf dem Flohmarkt in Consell würden wir so gerne vieles kaufen, aber leider ist der Platz im Koffer ja begrenzt. Denn hier finden wir immer wieder kleine Schätze aus den Fincas der Insel. Einfach wunderbar!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken