VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine In dieser Luxus-Villa verbrachten sie die Sommerferien mit den Kids

Prinz William, Herzogin Catherine
© Dana Press
Sommerferien im Paradies! Zusammen mit ihren Kids urlaubten Prinz William und Herzogin Kate in dieser luxuriösen Villa auf der Insel Mustique – die Kosten für zwei Wochen: rund 60.000 Euro.

Ihre schulfreie Zeit in den Sommerferien verbrachten Prinz George, 6, und Prinzessin Charlotte, 4, nicht etwa auf einem Bauernhof, sondern in der Karibik! Genauer gesagt auf der Privatinsel Mustique. Mit dabei waren natürlich auch ihr jüngster Bruder Prinz Louis, 1, die Eltern Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 37 sowie die Großeltern Carole Middleton, 64, und Michael Middleton, 70.

Ganze zwei Wochen genossen die Cambridges die Idylle des karibischen Sommers und ließen es sich in dieser Zeit in einer rund 60.000 Euro teuren Villa so richtig gut gehen. Neben einer traumhaft schönen Kulisse, war auch die Ausstattung des Anwesens einfach königlich, wie ein Blick in die Villa im Kolonialstil zeigt.

Prinz William + Herzogin Kate: Urlaub in dieser Karibik-Villa

Vier Schlafzimmer, ein 18 Meter langer Infinity-Pool samt Jacuzzi sowie ein Dinner-Pavillon auf der Terrasse sorgen für die perfekte Wohlfühlatmosphäre während des Urlaubs auf Mustique. Dazu umsorgen ein Butler, ein Koch, ein Zimmermädchen sowie ein Gärtner die royale Familie und ihre Gäste. Gelegen in den Endeavour Hills sorgt ein atemberaubender Ausblick von der Terrasse für unvergessliche Moment.

Villa Antilles auf Mustique
Villa Antilles auf Mustique
© mustique-island.com/villa/antilles/

Besonders süß: Jeweils zwei Etagenbetten mit einem stilvollen Wäschesack in Elefantenoptik in deren Mitte und Wal-Deko an den Wänden sorgen für ein gemütliches Flair im Kinderzimmer. Hier fühlten sich George und Charlotte bestimmt besonders wohl! Die Villa Antilles gehört zu den neuesten Anwesen auf der Karibikinsel, die sowohl zu den liebsten Feriendomizilen der Familie Middleton als auch der britischen Royals zählt.

Die stilvolle Einrichtung der Villa Antilles auf Mustique
Die stilvolle Einrichtung der Villa Antilles auf Mustique
© mustique-island.com/villa/antilles/

Eigens kreierte Luxus-Menüs für die Royals

Damit sich die Gäste der Villa Antilles besonders wohlfühlen, steht ihnen ein eigner Koch zur Verfügung. Dieser bereitet täglich die exklusivsten Gerichte aus fangfrischem Fisch sowie erntefrischem Obst und Gemüse zu – all dies ist natürlich all inklusive. Besondere Menü-Wünsche kommen ebenfalls auf den Teller. So heißt es auf der Website, dass jede Mahlzeit auf die persönlichen Vorlieben zugeschnitten und jegliche Geschmacksvorlieben selbstverständlich berücksichtigt würden.

Bereits ein kleiner Auszug aus der Speisekarte zeigt: Auch kulinarisch ist dieser Sommertrip ein Highlight! Zum Frühstück werden wahlweise Pancakes, Rührei sowie Omelette mit diversen Toppings, Bananabread und frische Früchte aus der Umgebung serviert. Pasta, frischer Fisch und Garnelen sowie Quinoa- und verschiedene Blattsalate sorgen für ein leichtes Mittagessen, das den Körper in der Sommerhitze nicht zu sehr belastet. Zum Abendessen serviert der hauseigene Koch Hummer, gerösteten Tunfisch, Gegrilltes oder Pasta mit Champignon-Sahne-Sauce.

Traummenü, Traumhaus, Traumkulisse – die Sommerferien auf Mustique werden Prinz William und Herzogin Catherine mit ihren Kids sicherlich noch öfter in diesem Urlaubsdomizil auf Mustique verbringen.

Verwendete Quellen: mustique-island.com

jbo Gala

Mehr zum Thema