Peter Maffay: Zum 18. Mal in den Charts ganz oben

Peter Maffay ist mit seinem "MTV Unplugged"-Album ein neuer Geniestreich gelungen. Belohnt wird er dafür mit Platz eins in den Charts.

Peter Maffay (68) hat mit seinem "MTV Unplugged"-Album die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, erobert. Damit steht er zum 18. Mal mit einer Platte auf der Eins. Rekord! So viele Scheiben brachte noch niemand auf dem Thron unter. "Was wir machen ist kein Einzelwettkampf, sondern Mannschaftssport. An diesem Erfolg sind viele Menschen beteiligt", erklärt Maffay selbst seinen Triumph. "Wir freuen uns gemeinsam über die 18. Nummer Eins."

Hinter dem König der Charts hat es sich Prinz Pi (38) mit seinem Album "Nichts War Umsonst" gemütlich gemacht. Komplettiert wird das Podest durch Santiano, die mit "Im Auge des Sturms" auf Platz drei stürmen. Einen tollen Erfolg kann auch Lina Larissa Strahl (19) für sich verbuchen. Mit ihrem neuen Album "Ego" ist sie bis auf Rang vier vorgeschossen.

Rezept

"Pancake Cereals": So gelingt Ihnen der Foodtrend

Pancakes mit Erdbeeren
Pancakes sind ein Frühstück für absolute Genießer und mit dem richtigen Topping einfach nur lecker.
©Gala

In den Single-Charts gibt es auch nach fünf Wochen keine Wachablösung an der Spitze. Dort rappt noch immer Bausa mit "Was du Liebe nennst". Auch die Plätze zwei und drei sind mit Mal Camila Cabello feat. Young Thug ("Havana") und Post Malone feat. 21 Savage ("rockstar") weiterhin unverändert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche