Nachhaltig durch den Sommer: So feiern Sie eine plastikfreie Grillparty

Alufolie, Plastikbesteck und Strohhalme: Eine Grillparty bringt viel Müll mit sich. Das geht aber auch anders: GALA hat einige Tipps, wie Sie Ihr Sommerfest müll- und plastikfrei gestalten können. 

Topfpflanzen sehen nicht nur schön aus, sondern können nach der Feier auch wieder zurück ins Haus gestellt werden.
Letztes Video wiederholen
Eine Grillparty im Sinne der Nachhaltigkeit? GALA hat einige Tipps für Sie, wie Sie ihr Fest umweltbewusst gestalten können.

Wenn es in der Nachbarschaft nach Gegrilltem riecht, dann hat der Sommer Einzug gehalten. Höchste Zeit, Freunde oder Familie zu einer Grillparty einzuladen. Dabei sollte man einen Punkt nicht aus den Augen verlieren: Nachhaltigkeit. Oftmals sind große Feste zu Hause mit einer Menge Abfall verbunden: Servietten, Alufolie, Papiertischdecken - das alles wandert nach der Feier in den Müll. Das muss aber nicht sein. GALA hat Tipps für eine nachhaltige Sommerparty zusammengefasst. 

Verwendete Quellen: WWF, Bayrischer Rundfunk, Bundeszentrum für Ernährung, Nabu, Eat Smarter

Nachhaltigkeit

Hier Co2-Bilanz berechnen

Flugzeug am Himmel CO2
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche