VG-Wort Pixel

Nazan Eckes Sie verrät das Rezept für ihre Energy Balls

Nazan Eckes
© Getty Images
Moderatorin Nazan Eckes hat das Rezept für ihren liebsten Snack geteilt: Kugeln aus Datteln, Karotten und Nüssen. Und es geht ganz einfach, versprochen!

Nachmittags ein schönes Stückchen Schokolade gegen das Tief ... wer kennt es nicht? Wir alle wissen aber: Wirklich gut tut das dem Körper langfristig nicht. Der Blutzucker schießt schneller nach oben als eine Rakete am Cape Canaveral startet, nur um kurz danach wieder wie der Hilfsbooster gen Boden zu taumeln, sodass wir noch ein Stückchen essen könnten, um das Level zu halten – und noch eins und noch eins. Ganz zu schweigen von den leeren Kalorien ohne jegliche Nährstoffe, die wir so zu uns nehmen. Das geht besser.

Moderatorin Nazan Eckes, 46, hat was dagegen – ein leckeres Rezept für kleine Kügelchen aus guten Zutaten, die unserem Körper einen kleinen Energiekick geben und auch noch satt machen. Das Rezept dafür hat sie nun in der NDR-Talkshow "3nach9" mit Giovanni DiLorenzo und Judith Rakers verraten – und es ist so einfach, dass es sich in zehn Minuten nachmachen lässt.

Nazan Eckes: Sie verrät das Rezept für ihre Energy Balls

Zutaten:

10 große getrocknete Medjool-Datteln
2 mittelgroße Karotten
50g Walnusskerne
etwa 1 EL Kokosfett

Nach Belieben: Puderzucker, gehackte Pistazien, gehackte Walnusskerne

Zubereitung:

1. Datteln putzen und den Stein entfernen.
2. Fruchtfleisch in einen Standmixer füllen, etwas Wasser dazugeben und pürieren. Dattelpüree in eine Schale geben.
3. Karotten schälen und sehr fein zu den Datteln reiben. Nüsse fein hacken und zusammen mit dem Kokosfett zur Mischung geben.
4. Alles zu einem festen Teig kneten und kleine Kugeln daraus formen. Kugeln je nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben oder zur Hälfte in gehackten Nüssen oder Pistazien wälzen.

Mehr Rezepte gibt es in "Kochbuch Türkei – Happy. Healthy. Nazan!: Einfach türkisch kochen. Die besten Rezepte meiner Mama – modern & gesund gekocht" von Nazan Eckes, Christian Verlag, 27 Euro.

Verwendete Quellen: Instagram.com

lgo Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken