VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" mysleepmask: Endlich die absolute Ruhe finden?

mysleepmask: Frau schläft mit der Schlafmaske aus Die Höhle der Löwen
© DS Produkte
Knapp 40 Prozent der Deutschen sehen sich regelmäßig mit Kopfschmerzen oder gar Migräne konfrontiert. Den Betroffenen hilft vor allem absolute Ruhe und Dunkelheit. GALA testet, ob und wie die mysleepmask helfen kann.

Migräne – das ist der Presslufthammer im Kopf; jeder einzelne Millimeter fühlt sich wund an und steht unter Hochspannung. Jeder Pulsschlag reizt die völlig überforderten Nervenenden erneut und Migränepatienten, wie ich, wissen vor Schmerzen oft kaum, wohin mit sich. In solchen Momenten ist einfach alles zu viel.

Zuverlässige Medikamente gegen die Schmerzen gibt es leider nicht; sie lindern die Symptome, verkürzen den Verlauf der einzelnen Anfälle, doch das ist auch schon alles. Ins Bett legen, das Schlafzimmer möglichst kühl halten, Augen und Ohren verschließen und hoffen, dass der Schlaf bald kommt, das ist alles, was ich tun kann, wenn es mich erwischt. 

Affiliate Link
Amazon: mysleepmask Schlafmaske L/XL
Jetzt shoppen
29,99 €

Mit der mysleepmask in die Dunkelheit eintauchen

Die mysleepmask möchte Migräne- und Kopfschmerz-Patienten helfen, diese Anfälle durchzustehen, in die absolute Stille abzutauchen und in den heilenden Schlaf zu finden. Denn auch Gründer Fabian Karau leidet unter Migräne und weiß, wie wichtig Dunkelheit, Ruhe und Kühlung am Kopf sind, um den Verlauf abzumildern. Seine multifunktionale Schlafmaske ist komplett auf diese Bedürfnisse ausgerichtet: Sie besteht aus kühler, weicher Bio-Baumwolle, die sich wohltuend auf die überreizte Haut legt, schmiegt sich komplett an die Form des Kopfes an und hüllt die Anwender sofort in samtene Dunkelheit.

"In unserem hektischen Alltag ist es besonders wichtig, gut und erholsam zu schlafen", sagt der Gründer über seine Erfindung, die in erster Linie dazu diente, seine eigenen Leiden zu lindern. "Den Menschen, denen das schwerfällt, möchte ich mit meinem Produkt helfen. Und wenn ich auch diejenigen unterstützen kann, die wie ich unter Kopfschmerz- oder Migräneattacken leiden, freut mich das umso mehr!" 

mysleepmask inklusive Zubehör
© DS Produkte

Die mysleepmask bei "Die Höhle der Löwen"

Das merkt man auch den vielen durchdachten Details der Maske an, wie etwa den verstärkten Polstern im Nasenbereich, die dafür sorgen, dass die Maske hier weitgehend dicht schließt – und man trotzdem ungestört atmen kann. Diese Details sind es auch, die Investor Ralf Dümmel schließlich überzeugten: "Wer könnte sich dem Thema Kopfschmerzen besser annehmen als jemand, der selbst darunter leidet? Fabian vereint die wichtigsten Faktoren – Dunkelheit, Stille und Kühlung – in einer sensationellen Schlafmaske."

Und noch ein zweiter Löwe glaubt fest an die mysleepmask: Nico Rossberg. "Fabian widmet sich einem Thema, das mir persönlich sehr am Herzen liegt. Mit seinem beeindruckenden Pitch und der innovativen mysleepmask hat er mich sofort überzeugt", sagt der Nachhaltigkeitsunternehmer, der hier seinen ersten Deal mit Ralf Dümmel geschlossen hat.

Kühlen oder wärmen – die mysleepmask bietet beides

Einschubtaschen im Stirn- und Nackenbereich dienen dazu, die beiliegenden Kühl- bzw. Wärmepads sicher am Kopf zu fixieren, ohne sie halten zu müssen.

Hier gibt es tatsächlich Unterschiede: Je nach Ursache des Schmerzes und des individuellen Schmerzempfindens der einzelnen Betroffenen helfen nämlich entweder Kälte ODER Wärme. So kann es bei Migräne-Anfällen sehr wohltuend sein, das Kühlkissen an der Stirn zu fixieren, weil es das Pochen in den entzündeten Nervenenden lindert. Spannungskopfschmerzen oder andere Schmerzempfindungen hingegen lassen sich eher mithilfe von Wärme lindern.

Was jedem individuell hilft, ist tatsächlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Hier hilft nur Ausprobieren. Die mysleepmask hilft dabei und fixiert die Pads an den wichtigen Stellen. 

Der Klang der Stille – einfach alles ausblenden

Und auch an das Bedürfnis nach absoluter Ruhe und Stille hat Gründer Fabian Karau bei der mysleepmask gedacht: Dem Produkt liegen Ohrstöpsel zum einmaligen Gebrauch bei. Schaumstoffpolster an beiden Seiten der Maske verhindern, dass sie herausrutschen und halten sie sicher im Ohr. So verschwindet die Welt für einige Zeit.

Und spätestens hier ist dann klar, dass die mysleepmask nicht nur für Migräne- und Kopfschmerzpatienten geeignet ist, sondern allen nützlich sein kann, die unter Reizüberflutung leiden, die erschöpft sind, denen manchmal alles zu viel ist oder die Probleme haben, abzuschalten und in den Schlaf zu finden. Auch als Reisebegleiter auf langen Flügen oder in lauten Hotels kann sie sich so als nützlich erweisen.

Ich teste: Wie gut schläft es sich mit der mysleepmask?

Meine Migräne-Attacken sind in den letzten Jahren glücklicherweise deutlich seltener geworden. Die Häufigkeit hat sich von 1 bis 2 Mal pro Woche inzwischen auf mehrere Male im Jahr reduziert, wofür ich unglaublich dankbar bin. Insofern hatte ich glücklicherweise keine Gelegenheit, die mysleepmask unter Migräne-Bedingungen zu testen.

Als Patientin, die seit ihrem 14. Lebensjahr unter den Anfällen leidet, weiß ich dennoch, was mir guttut – und als berufstätige Mutter eines Kleinkindes ist das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung mein ständiger Begleiter. Ich liebe das Gefühl der Maske auf der Haut und muss vor allem das Material sehr loben.

Vor dem Schlafen die mysleepmask überzuziehen hat tatsächlich etwas von einem Me-Moment. Ich ziehe mich zurück, gehe auf mein Bedürfnis nach Ruhe und Schlaf ein, gönne mir eine Auszeit von der lauten Welt zwischen To Do-Listen, Kindergeschrei, Diskussionen mit einem Zweijährigen und Video-Calls.

Die Maske sitzt herrlich fest, ohne mich einzuengen. Dank der Nasenflügel kann ich gut atmen. Besonders gut gefällt mir, dass sie keinen unangenehmen Eigengeruch hat. Vielen Textilprodukten haftet ja noch längere Zeit ein chemischer Geruch an, den ich im Migränefall nicht ertragen würde. Auch hier macht sich bezahlt, dass Gründer Fabian Karau selbst Migräne-Erfahrung hat.

Nur einen Nachteil hat die mysleepmask, der verhindert, dass ich ab sofort ständig damit schlafe: Als Seitenschläferin habe ich ein spezielles Kissen, dass sich perfekt an Schulter und Hals anschmiegt. Die Schaumstoffpolster an den Ohren verhindern, dass das Kissen seine Wirkung tun und ich auf Dauer bequem auf der Seite liegen kann.

Mein Fazit zur mysleepmask

Auch wenn ich die mysleepmask aus dem genannten Grund sicherlich nicht jede Nacht tragen werde, werde ich Im Migräne- oder Kopfschmerzfall aber sehr gerne zur Maske greifen. Allein das Wissen, dass für den nächsten Anfall eine mysleepmask in meinem Nachtschrank liegt, schenkt mir schon etwas mehr Gelassenheit.

Denn die Angst vor einer Migräne-Attacke ist für alle Betroffenen ein ständiger Begleiter und wir lauschen immer furchtsam auf die ersten Anzeichen, auf schwarze Flecken im Sichtfeld und auf das dumpfe Rollen des Schmerzes. Für dieses bisschen mehr Gelassenheit bin ich deshalb sehr dankbar!

Alle Informationen zur mysleepmask im Überblick

  • Die Box enthält eine multifunktionale Maske, zwei Gelpads zum Kühlen oder Wärmen, zwei Paar Ohrstöpsel und einen Stoffbeutel für unterwegs.
  • Einfache Handhabung: Aufgewärmte oder gekühlte Gelpads in die Taschen einlegen, Ohrstöpsel einsetzen und mysleepmask wie ein Stirnband aufsetzen.
  • Die mysleepmask ist in zwei Größen erhältlich: S/M für einen Kopfumfang von circa 54 bis 58 cm und L/XL für einen Kopfumfang von circa 59 bis 63 cm.
  • Die mysleepmask besteht zu 95% aus Bio-Baumwolle und zu 5% aus Elasthan und ist bei 30° Grad maschinenwaschbar.

Verwendete Quellen: Die Höhle der Löwen, Vox, mysleepmask

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.



Mehr zum Thema


Gala entdecken