VG-Wort Pixel

Michael Jackson (†50) Die unglaubliche Verwandlung seiner trostlosen Neverland Ranch

Michael Jackson: Restaurierte Neverland Ranch
© Paul Harris / Getty Images
Aufnahmen zeigen, wie Michael Jacksons (†50) Neverland Ranch heute aussieht: Sie gleicht wieder dem einstigen Kinderparadies, nachdem der Milliardär und Freund von Bill Clinton sich des einstig verkommenen Anwesens angenommen hat. 

Nach dem Tod des King of Pop (†50) vor zwölf Jahren rottete sein einstig pompöses Anwesen im kalifornischen Ynez Valley, das mit 2700 Hektar eine wirklich beachtliche Größe aufweist, vor sich hin. Vor einem Jahr, nämlich im Dezember 2020, kaufte Ron Burkle, Milliardär und Freund von Bill Clinton, die berühmte Neverland Ranch (zu deutsch Niemandsland Ranch) zu einem Preis von 22 Millionen Dollar und restaurierte sie.

Wie sieht die Neverland Ranch heute aus?

Die Exklusiv-Bilder, die bei Dailymail vorliegen, zeigen, dass der Geschäftsmann die Thematik detailgetreu aufgenommen hat: Es gibt immer noch eine riesige Rutsche, die sich drehenden Teetassen und das Piratenschiff von Bösewicht Captain Hook. Denn bei der Namensgebung ließ sich Michael Jackson von der Kindergeschichte "Peter Pan" inspirieren, die von dem Jungen handelt, der niemals erwachsen wird.

Früher verfügte das Anwesen neben dem Vergnügungspark auch über einen Zoo, ein Riesenrad und Bahngleise, dich sich über das gesamte Land erstreckten – ein richtiger Kindheitstraum, den der King of Pop sich da erfüllt hat. Das Riesenrad und einige andere Fahrgeschäfte wurden versteigert, aber die Bahngleise sollen laut Burkle vollständig wiederhergestellt werden. Und auch die berühmte Niemandsland-Uhr und den Bahnhof möchte der Milliardär reinstallieren.

Warum so günstig?

Burkle hat für das Anwesen fast 80 Millionen Dollar weniger gezahlt, als ursprünglich verlangt wurde. Seit 2016 war die Ranch immer wieder mal auf dem Markt. Aber wohl schwer zu verkaufen, denn Jackson wurde im besagten Zeitraum wegen Kindesmissbrauch in sieben Fällen angeklagt – eben kein guter Beigeschmack. Für den Geschäftsmann und ehemaligen Finanzberater Jacksons allerdings ein positiver Ausgang, denn er konnte so bei der Renovierung in die Vollen gehen. Wie die Neverland Ranch heute aussieht, erfahren Sie auf Dailymail

Quellen: dailymail.co.uk

eke Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken