Prinz Harry + Meghan Markle : Das wünschen sie sich von ihren engsten Freunden

In wenigen Tagen geben sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort. Neben den Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen ist jetzt noch eine andere Liste mit Wünschen der beiden aufgetaucht - und die könnte einiges über ihr neues Zuhause verraten

Schon vor einigen Wochen gaben Prinz Harry und Meghan Markle in einem offiziellen Statement bekannt, dass sie sich zur Hochzeit statt Geschenken Spenden an wohltätige Organisationen wünschen. Trotzdem sollen sie für den engeren Kreis eine Liste mit Wünschen für Geschenken erstellt und im Soho House hinterlegt haben. Die "Wedding Wish List" des Soho House stellt exklusive Produkte aus den Bereichen "Essen & Trinken", "Leben", "Schlafen" und "Baden" zusammen. 

Küchenutensilien oder Bademäntel für Harry und Meghan

So finden sich dort zum Beispiel Salz- und Pfefferstreuer für rund 260 Euro, Pyjama-Sets aus Baumwolle für rund 140 Euro, aber auch Möbel und Wohnaccessoires im Wert von bis zu 9.000 Euro. Obwohl die Turteltäubchen schon ein Gemach haben - das Nottingham Cottage am Kensington Palast - sollen sie auf der Suche nach einem Landhaus sein, wo sie sich zurückziehen können. Die Einrichtung könnte also dank der Hochzeitsgeschenke schon in Planung sein. 

Einrichtung für ihr neues Zuhause?

Die extravaganten Trendteile des "Soho Home"-Shops sind aus den verschiedenen Soho Houses der Welt zusammengestellt oder von ihnen inspiriert. Die Philosophie der exklusiven Memberclubs ist die, ein Zuhause weg vom Zuhause zu schaffen. Zudem hat das Soho House für Meghan und Harry als Paar eine ganz besondere Bedeutung: Im Londoner "Dean Street Townhouse" (ein Außenposten des Soho House) sollen sie eins ihrer ersten Dates gehabt haben, im Soho Farmhouse - ein ländlicheres Haus am Rand von London war Meghan schon mehrmals mit Freundinnen zu Gast.

Meghan Markles lange Verbindung zum "Soho House"

Markus Anderson, der Global Membership Director, ist ein guter Freund der ehemaligen Schauspielerin. Meghan, die lange Zeit in Toronto lebte, und dort Stammgast im Soho House war, gehörte auch zu den Markenbotschaftern der exklusiven Kette. 

Nur durch eine Nominierung von bestehenden Mitgliedern kann man dem Soho House beitreten und die Vorteile der Clubs weltweit nutzen. Ob die engen Freunde des jungen Paares lieber Summen spenden, oder ein Geschenk von der extravaganten Wunschliste wählen, wird sich zeigen. Den gleichen edlen Geschmack scheinen die beiden zu haben, und wir malen uns aus, wie das Landhaus der beiden wohl aussehen wird...  

Hochzeit von Harry + Meghan

Geheime Fakten zu ihrem großen Tag

Ihre Majestät hat zugestimmt   Königin Elizabeth II. hat ihre offizielle Einwilligung für die Hochzeit ihres Enkels Prinz Harry und seiner Verlobten Meghan Markle gegeben. Nach dem Königlichen Heiratsgesetz von 1772 müssen alle Nachkommen König Georgs II. die Erlaubnis des Monarchen zur Heirat erbitten. Königin Elizabeth gab demnach auch ihre Zustimmung zu Prinz William, bevor er Kate Middleton 2011 heiratete.
Die Gäste  Prinz Harry und Meghan Markle haben 2.640 Mitglieder aus der Öffentlichkeit eingeladen, ein Teil ihres besonderen Tages zu sein. Ebenso hat das Paar 1.200 Mitglieder der Öffentlichkeit aus allen Ecken des Vereinigten Königreichs geladen. 200 Menschen aus verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen aus der Nähe, sowie 100 Schüler aus zwei lokalen Schulen, 610 Mitglieder des Windsor Castle und 530 Mitglieder der königlichen Haushalte.
Ein Wiedersehen mit den Spice Girls   Mel B von den Spice Girls bestätigt in der Talkshow "The Real", dass sie und ihre Bandkollegen Gäste bei der royalen Hochzeit am 19. Mai sein werden. Vielleicht wird die Girlband der 90er Jahre ja auch ein Ständchen bei der royalen Festlichkeit singen? 
Ort und Zeit der royalen Trauung   Die royale  Hochzeit des Jahres von Prinz Harry und Meghan Markle findet am 19. Mai um 12 Uhr statt. Der Deakn von Windsor wird den Gottesdienst leiten, wenn sich das Paar in der St. George's Kirche das Ja-Wort gibt.

18

 

Prinz Harry + Meghan Markle

Dafür dürfen ihre Gäste richtig Geld ausgeben

Teaser Hochzeit 
Da sowohl der Prinz als auch die ehemalige „Suits“-Darstellerin sich in den letzten Jahren stark sozial engagiert haben, wünschen sie sich von ihren Hochzeitsgästen keine Geschenke. Stattdessen soll fleißig gespendet werden.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals