Lifestyle Must-haves: Die 5 coolsten Neuheiten im Test

Welche raffinierten Lifestyle-Gadgets braucht der Mensch eigentlich wirklich? Die GALA-Redaktion nimmt sich den neuen Produkten an und testet jeden Monat fünf der vielversprechendsten Lifestyle-Neuheiten. Im Juli begeistern unter anderem ein Home Speaker, ein Massage-Tool und virtuelles Schoko-Tasting. 

Die Produkte wurden zum Teil netterweise von den Herstellern kostenlos zur Verfügung gestellt und unabhängig getestet.

Ständig werden uns neue Geräte angepriesen, die unser Leben revolutionieren sollen. Aber welche Lifestyle-Neuheiten machen wirklich Sinn? Die GALA-Redaktion hilft Ihnen im Fitness, Health und Lifestyle-Bereich den Überblick zu behalten und stellt jeden Monat fünf nützliche Produkte vor. Bewertet werden unsere Lifestyle Must-haves nach Nutzen, Handhabung und Wirkung. 

Im Juli haben wir tolle neue Neuheiten getestet. Mit dabei sind: Ein Home Speaker mit Alexa und Google-Assistant Funktion, ein Massage-Tool, dass müde Muskeln wiederbelebt, ein farbenfrohes Notebook, Instant Nahrung und ein virtuelles Schoko-Tasting. 

Die raumfüllende Wunder-Box

Musik versüßt unseren Alltag - findet Redakteurin Ilka und test den neuen Home Speaker 500. 

⭐⭐⭐⭐⭐(5/5)
Produkt: Home Speaker 500 von Bose
Preis: ca. 439 Euro
Nutzen: Musik-Fans wissen: Gute Boxen sind essenziell für einen guten Sound. Wem platzraubende Soundsysteme ein Dorn im Auge sind, für den ist der Home Speaker 500 möglicherweise eine passende Alternative. Die ovale Box ist gerade einmal 20 cm hoch und schafft es dennoch das Wohnzimmer gleichmäßig mit Musik zu beschallen.
Anwendung: Die Box lässt sich einfach mit einer dazugehörigen App programmieren. Mithilfe des integrierten Google-Assistant und Alexa, lassen sich Musikwahl und Lautstärke einfach über Sprachbefehle steuern. 
Wirkung: Die Box hat einen sauberen Sound und fügt sich gut in unseren modernen Wohnstil ein. Nachtteil ist leider, dass sie sich nicht mit unserer Bose Soundtouch-Box verbinden lässt. Möchte man mehrer Zimmer und Boxen verbinden, muss man sich für eine Variante entscheiden. 

Müde Muskeln munter machen

Massagen? Hätte Kollegin Lara Golombek gerne täglich

⭐⭐⭐⭐⭐(5/5)
Produkt: Massage-Pistole Theragun Mini
Preis: 199 Euro
Nutzen: Mit 1750 bis 3000 Stößen pro Minute massiert das handliche Massagegerät jeden harten Muskel.
Anwendung: Einfach eine der drei Stufen anwählen und los geht's! Selbst-Massage war noch nie soo einfach. Zuerst ganz leicht über verspannte Partien führen, später mehr Druck aufbauen.
Wirkung: Die kleine Pistole hat es in sich! Sie dringt bis in die tiefsten Muskelschichten vor und lockert das Gewebe.  Jeden Tag zehn Minuten Massage und ich bin ganz entspannt.


Arbeiten, wo und wie ich will 

Redakteurin Lisa Marie testet das coole Notebook von Asus. 

⭐⭐⭐⭐(4/5)
Produkt: Asus VivoBook S14
Preis: rund 997 Euro
Fakten: 1.200 gr leicht, 14,8 mm dünn, 13" Gehäuse, Full HD Display
Anwendung: Das VivoBook S14 ist - wie der Name vielleicht verrät - ein Notebook für alle Lebenslagen - Job, Reise, Garten, Bett. 
Pluspunkt: Das VivoBook gibt es nicht nur in Schwarz und Weiß, sondern auch in coolen Farben wie Türkis (siehe Bild) oder Rosa

Schmackhafte Unterhaltung für Zuhause: Das digitale Schoko-Tasting 

Wein-Tasting? Nein! Ressort-Leitung Nane testet sich lieber durch köstliche Schokolade

 ⭐⭐⭐⭐⭐(5/5)
Produkt: Tasting-Box "Classic"/vegan inklusive virtuellem Schoko-Tasting von Theyo 
Preis: ca. 30 Euro 
Fakten: Die "Classic"-Tasting-Box besteht ausschließlich aus dunklen Schokoladen, die mit mindestens >70 Prozent Kakaoanteil daher kommen. Außerdem gibt es eine "Mixed"-Tasting-Box mit dunklen und Milchschokoladen. Egal für welche Box ihr euch entscheidet, ein virtuelles Schokotasting ist bei beiden Boxen dabei!
Die Box eurer Wahl erhaltet ihr per Post, einen Tasting-Termin könnt ihr ganz einfach online auswählen. Die Idee dahinter: Seltene Länder mit aufregenden Geschmäckern bereisen ohne zu reisen. Mit der Tasting-Box kommt immer auch nützliche Material für das Tasting wie beispielsweise alle wichtigen Infos und Regeln, ein Aromarad und ein Tasting Sheet.
Das Tasting dauert circa eineinhalb Stunden, ihr benötigt nichts weiter als die Schokoladen, ein Glas Wasser, einen Stift und einen feinen Gaumen. 
Ablauf: Das Tasting findet über Google Hangouts statt. In einer kurzen Präsentation wird der Herstellungsprozess von der Kakaobohne bis zur Schokoladentafel gezeigt. Dann beginnt auch schon das Tasting. Schokolade für Schokolade wird sich durchgetestet, man lernt wie man die unterschiedlichen Aromen von Schokolade herausschmecken und beschreiben kann. Dabei ist es besonders interessant zu beobachten wie unterschiedlich die einzelnen Teilnehmen schmecken. 
Fazit: Das Schoko-Tasting ist eine super coole Möglichkeit sich ein wenig weiterzubilden, dabei zu genießen und vielleicht seine ganz persönliche und besondere Lieblingsschokolade zu finden. Die Tastings werden beispielsweise auch als Teamevent angeboten - eine wirklich tolle Idee mit dem gewissen Etwas. 

Keine Zeit zum Kochen? Kein Problem!

⭐⭐⭐⭐(4/5) 

Redakteurin Kathrin freut sich, dank Huel einige Wochen keinen Kochlöffel schwingen zu müssen - und trotzdem genussvoll satt zu werden.

Produkt: Black Edition von Huel
Preis: ca. 70 Euro für vier Wochen
Fakten: Huel revolutioniert den Markt der Instant-Nahrungsmittel. Das Pulver wird aus Lebensmitteln wie Erbsenprotein, gemahlenen Leinsamen oder Sonnenblumenöl gewonnen und vereint wenige Kohlenhydrate, viele Proteine, nur natürliche Süßungsmittel sowie 26 Vitamine und Mineralstoffe.
Anwendung: Pro Mahlzeit werden zwei Portionslöffel mit Wasser oder Milch im beiliegenden Shaker gemixt. Das "Kochen" dauert mit Huel also nur noch um die 30 Sekunden, schon ist die komplette, leckere Mahlzeit fertig.
Wirkung: Meine anfängliche Skepsis in Bezug auf Geschmack und dauerhafte Sättigung wurde vollends zerstreut. Die Zubereitung, der Geschmack und die Dauer des Sättigungsgefühls der Huel Black Edition sind wirklich spitze. Einzig ein wenig mehr Auswahl bei den Geschmacksrichtungen würde ich mir noch wünschen.




Themen

Erfahren Sie mehr: