VG-Wort Pixel

Persönlichkeit Das verraten Ihre Urlaubsvorlieben über Sie

Frau am Pool zwischen Palmen: Das verraten Ihre Urlaubsvorlieben über Sie
© PhotoSunnyDays / Shutterstock
Entspannen am Pool oder doch lieber Kultur in der Stadt? Menschen erholen sich im Urlaub auf vielfältige Weise. Wie Sie am liebsten verreisen, gibt einiges über Ihren Charakter preis.

Die Vorfreude auf eine schöne Reise kann uns so manchen düsteren Montagmorgen im Winter erhellen und uns helfen, auch stressige Phasen im Leben besser zu überstehen. Schließlich gibt es einen Lichtblick! Monatelang fiebern wir auf den geplanten Urlaub hin.

Wie wir am liebsten verreisen, ist sehr individuell. Einige von uns erholen sich am besten in der Aktivität – sei es auf deinem Städtetrip mit unzähligen Museumsbesuchen oder während eines anstrengenden Wanderurlaubs. Andere Reiselustige fühlen sich am Pool mit einem guten Buch am wohlsten. Welche Art von Urlaub wir am liebsten machen, verrät auch einiges über unsere Persönlichkeit. Welcher Reisetyp sind Sie?

Was Ihre Reisevorlieben über Ihre Persönlichkeit aussagen

Badeurlaub

Für Sie bedeutet Urlaub vor allem: Nichtstun. Sie erholen sich am besten am Strand oder Pool und zelebrieren die Auszeit vom Alltag mit einem Cocktail, genug Lesestoff und dem einen oder anderen Nickerchen. Kultur und Ausflüge? In Maßen für Sie in Ordnung, aber stressen wollen Sie sich nicht. Ein kleiner Blick über den Tellerrand würde Ihnen aber manchmal ganz guttun.

Campen

Sie gehören zu den Minimalist:innen und brauchen nicht viel Luxus, um sich zu erholen. Sie lieben daher einfachen Urlaub im Zelt! Am wohlsten fühlen Sie sich ohnehin, wenn Sie ohne viel Schnickschnack in der Natur sein können. Im trubeligen Alltag in der Stadt sind Sie oft gestresst. Auch außerhalb Ihrer Reisen sollten Sie nicht vergessen, sich kleine Auszeiten zu gönnen.

Roadtrip im Van

Die einzig wahre Art des Reisens ist für Sie der Roadtrip? Sie lieben die Flexibilität, die Ihnen der Campervan ermöglichen. Doch noch ein paar Tage an diesem schönen Ort bleiben oder spontan die Reiseroute ändern? Kein Problem! Sie sind offen und spontan – manchmal fällt es Ihnen allerdings schwer, sich auf eine Sache zu konzentrieren oder für eine Option zu entscheiden.

Luxus-Kreuzfahrt

Sie brauchen mindestens fünf Sterne, um an Erholung auch nur denken zu können? Für Sie bedeutet Reisen, die schönsten Orte der Welt zu sehen und dabei auf keine Annehmlichkeit verzichten zu müssen. Eine luxuriöse Kreuzfahrt ist daher Ihre liebste Urlaubsform. Einige Menschen nehmen Sie möglicherweise als etwas oberflächlich und gar arrogant wahr. Das prallt an Ihrem Selbstbewusstsein aber ab.

Wanderurlaub in den Bergen

Sie sind immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Sie brauchen es, an Ihre Grenzen zu gehen – sowohl die körperlichen als auch die psychischen. Anspruchsvolle Wanderungen in den Bergen sind deshalb Ihre liebste Art zu verreisen. Sie brauchen den Nervenkitzel! Sie langweilen sich allerdings auch im Alltag schnell und sind stetig auf der Suche nach einem neuen Kick.

Städtereise mit Kulturprogramm

Beim Reisen geht es Ihnen vor allen Dingen ums Lernen. Sie wollen etwas entdecken und brauchen viel Input, um Ihren Wissensdurst zu stillen. Museen, Kultur und Geschichte sind die wichtigsten Zutaten für Ihren Traumurlaub. Was andere ermüdet, erholt Sie erst so richtig. Manchmal vergessen Sie aber, dass Ihre Mitreisenden möglicherweise nicht ganz so viel Power haben wie Sie. Kaffeepausen nicht vergessen – schließlich sind Sie im Urlaub und nicht auf der Flucht.

Solo-Backpacking-Trip

Urlaub mit der ganzen Familie? Der absolute Horror für Sie. Sie reisen am liebsten allein, denn Sie sind sehr selbstständig und wissen genau, was Sie wollen. Ein großer Asien- oder Südamerika-Trip mit dem Rucksack sind Ihre Traumreisen – solo, versteht sich. Sie sind eher introvertiert. Das heißt nicht, dass Sie sich in der Gesellschaft anderer per se unwohl fühlen. Aber Sie brauchen Zeit und Raum, um das auf der Reise Erlebte zu reflektieren. Dadurch fehlen es Ihnen manchmal ein wenig an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Verwendete Quelle: elitedaily.com

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken