One Night Stand: Die besten Tipps für ein unverbindliches Sex-Abenteuer

Ein One-Night-Stand kann eine heiße Angelegenheit sein. Doch ganz so unkompliziert ist das Sex-Abenteuer nicht immer, denn es gibt einiges, was dabei schief laufen kann. Diese Tipps sollten Sie beachten, um einen so genannten ONS zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen!

Beim One Night Stand gilt es ein paar Dinge zu beachten. 

Schnelles, spontanes Begehren und die unverzügliche Befriedigung dieses Bedürfnisses – das ist die Quintessenz eines One-Night-Stands. Dieser ist eine der häufigsten sexuellen Fantasien vieler Singles. Kein Wunder, denn unverbindlicher Sex mit einem heißen Unbekannten ohne jegliche Verpflichtungen hört sich zunächst einmal vielversprechend an. Doch tatsächlich endet ein One-Night-Stand häufig in schlechtem Sex unter Alkoholeinfluss, bei dem man nicht auf seine Kosten kommt und sich am Ende nur noch fragt: Wie werde ich den Typen bloß schnell wieder los?

Das muss aber nicht sein! Wer folgende Tipps beachtet, kann einen Reinfall vermeiden und einen ONS zu einem durchaus netten Sex-Abenteuer machen.

Das oberste Gebot: Kondome benutzen!

Es gibt sicherlich einiges, was gegen einen One-Night-Stand - also eine sexuelle Begegnung "nur für eine Nacht" und damit eine einmalige Sache - spricht. An erster Stelle gehört dazu eine mögliche Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten oder eine ungewollte Schwangerschaft. Deshalb lautet das oberste Gebot, ohne das nichts läuft bei spontanem Sex: Unbedingt ein Kondom verwenden! Denn wer will schon als Erinnerung an einen One-Night-Stand Genitalherpes, Tripper oder HIV mitnehmen?! Am besten hat man also immer ein Kondom im Portemonnaie, so kannst man auf Nummer sicher gehen.

Vorteile eines One-Night-Stands

Banane, Durchmesser, Sextoy

Sexspielzeug

Diese Sextoys kannten Sie noch nicht - oder doch?

Andererseits bietet ein One-Night-Stand auch einige Vorteile für all diejenigen, die Lust auf puren Sex ohne jegliche Verpflichtungen haben. Bei einem einmaligen Sex-Abenteuer ist alles klar: Es geht um das reine Verlangen, die simple Lust und die Befriedigung der Begierde. Manche Menschen können gerade beim Sex mit einer Person, die nicht so vertraut ist, hemmungsloser sein, es mal so richtig krachen lassen und ihre Fantasien ausleben. Nicht jeder Mann, der einen antörnt, ist nunmal für eine Beziehung geeignet. Aber deshalb muss man ja nicht auf den Sex mit ihm verzichten!  

Keine hohen Erwartungen 

Dennoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass ein One-Night-Stand vor allem für Frauen nicht immer die absolute sexuelle Erfüllung bringt. Oft ist es ja doch so, dass Vertrautheit für guten Sex sorgt, weil man mit seinem Partner über Vorlieben und Fantasien sprechen kann. Zudem findet ein One-Night-Stand häufig unter Alkoholeinfluss statt und am nächsten Morgen kann die Realität oftmals ernüchternd sein. Um das Risiko zu verringern, sollte man eine weiterer Regel beachten: Wählerisch sein! Schließlich kann man sich einen Menschen auch schön trinken, Alkohol macht locker und hemmungslos. Damit es am nächsten morgen aber keine peinliche Überraschung gibt und man erschrickt, diesen so gar nicht attraktiven Typen abgeschleppt zu haben, sollte man also trotz allem einen klaren Kopf bewahren.

In jedem Falle gilt: Stellt keine zu hohen Erwartungen an euren One-Night-Stand. So ist die Enttäuschung hinterher nicht allzu groß und falls es doch ein gelungenes Erlebnis war – umso besser! 

Öko-Sex

Nachhaltige Love-Toys

Der Stein der Weisen war gestern, heute geht es um den Stein der Liebe. Rosenquarz soll eine aphrodisierende Wirkung haben und die Lust steigern. In Form von Yoni Eiern zählen sie zu den ältesten Sex-Spielzeugen, die zudem ein Work-out sind und die Beckenbodenmuskulatur trainieren. Um das Gewicht des steinernen Eies halten zu können, müssen die Muskeln des Genitalbereichs konstant arbeiten. Ein fester Liebesmuskel regt die Durchblutung der Sexualorgane an, was zu einer höheren Empfindsamkeit und damit für einen intensiveren Orgasmus sorgt. Da Rosenquarz ein natürliches und recycelbares Material ist, machen die Yonie Eier doppelt Spaß. 3er Pack in verschiedenen Größen von Liebelei, ca. 99 Euro.
"Ist ein Mops besser als ein Windhund oder ein Pudel besser als eine Bulldogge?", fragt sich das Berliner Unternehmen "Einhorn". Nein, lautet die Antwort und so ist es auch mit Penissen. Das Motto dieses Kondoms: Schluss mit Penisvergleich. Aber das ist nur der eine Faktor, der für Freude sorgt. Die Kondome sind zu 100 Prozent aus Naturkautschuklatex. Das Material ist ein reines Naturprodukt, somit vegan und biologisch abbaubar. 
Achtung, Flachwitz: Fesselspielchen lassen manche Veganer tierisch wild werden! Mit diesen Handschellen von Bijoux Indiscrets ist das vollkommen okay, denn sie sind vegan und zudem recycelbar. Das Accessoire besticht durch ein dezentes Design und ist allemal besser als die Plüschhandschellen aus dem Karnevalsladen. Ca. 35 Euro.
5 am Tag, lautet die Devise für eine gesunde Ernährung! Ob das auch für Orgasmen zählt? Das Dresdner Unternehmen "Selfdelve" hat diesen Leitspruch übernommen und lädt in den Garten Eden ein. Darin sind Gurken, Maiskolben und Auberginen zu finden – für jeden Geschmack ist also etwas dabei. Die Sex-Toys werden per Hand aufgezogen und können daher je nach Wunsch des Käufers härter, weicher, dünner oder dicker sein. Die Liebesspielzeuge bestehen aus unbedenklichen Silikon ohne Weichmacher und können sogar je nach Temperatur die Farbe ändern: Der Maiskolben wird dann knallgelb und somit erntereif! Das kleinste Gemüse gibts ab ca. 70 Euro. 

10

Tabus beim One-Night-Stand

Weiterhin zu beachten ist: Der Ex, der beste Kumpel, ein Kollege oder der Freund einer guten Freundin sind tabu! Das bringt Sie nur in Schwierigkeiten und Sie werden es garantiert bereuen. Idealerweise verführen Sie also den heißen Unbekannten im Club oder eine Urlaubsbekanntschaft und nicht den Kollegen, mit dem Sie jeden Tag zusammen arbeiten müssen und der Ihnen immer wieder lüsterne Blicke zu wirft, obwohl er im Bett eine Niete war.

Außerdem gilt es, noch einige Pflichtkriterien zu checken, bevor die Bekanntschaft abgeschleppt wird: Fingernägel, Frisur, Geruch und Schuhe sollten gepflegt sein. Das sagt so einiges über einen Mann aus. Und natürlich sollte er sich auch als freundlich und umgänglich erweisen. Sobald man ein ungutes Gefühl hat: Finger weg von dem Typen!

Ein weiteres Tabu: stark betrunkene Typen. Klar, ein kleiner Schwips lässt mögliche Hemmungen verschwinden und oft kommt es so erst zum Sex-Abenteuer. Doch bei zu viel Alkohol sollten Sie die Notbremse ziehen, sonst läuft später im Bett nichts mehr. Diese peinliche Situation ersparen Sie ihm und sich selbst lieber.

Weiterhin gilt, dass man sich mit einem Unbekannten lieber nicht auf Experimente einlässt. Fesselspiele, Augenverbinden & Co. sind doch eher Praktiken für Sex mit einem vertrauten Partner.

Zu dir oder zu mir?

An der Bar werden eindeutige Blicke ausgetauscht, auf der Tanzfläche wild geknutscht und schnell ist klar: Wir wollen mehr. Stellt sich nur noch die Frage: Zu dir oder zu mir? Oder an einen ganz anderen Ort? Die Entscheidung ist ganz klar eine Mentalitätsfrage und liegt bei Ihnen. Fühlen Sie sich wohler in Ihren eigenen vier Wänden, denn schließlich haben Sie dort eine Zahnbürste und frische Wäsche für den nächsten Tag parat? Dann laden Sie Ihr Abenteuer zu Ihnen nach Hause ein. Oder wollen Sie vielleicht gar nicht, dass der Typ weiß, wo Sie wohnen oder Ihr unaufgeräumte Zimmer sieht? Dann fahren Sie doch lieber mit zu ihm. Das bringt auch den Vorteil mit sich, dass Sie den Abgang machen können, wann es Ihnen passt. 

Trend-Check

Stars im "Sideboob"-Fieber!

Suki Waterhouse ist stolz auf ihren Body und setzt ihn auf einem Foto bei Instagram in Szene. Ein BH ist bei diesem Look überflüssig, wie 27-Jährige offenbar findet, denn sie zeigt ihren sexy Side-Boob.
Verruchter Blick, eine tolle Pose und dieses Kleid! Victoria Swarovski zeigt sich auf Instagram von ihrer sexy Seite - im wahrsten Sinne des Wortes; der Sideboob-Ausschnitt ihres Azzedine-Alaia-Kleides gewährt tiefe Einblicke! 
Alessandra Ambrosio und ihr Langzeit-Verlobter Jamie Mazur haben sich nach zehn Jahren Bezeihung getrennnt. Auf der "Amfar"-Gala in Honkong zeigt sie ihrem Ex in diesem heißen Kleid ("Sideboob"-Alarm inklusive) jetzt, was er in Zukunft verpasst ...
Zur Premiere des Musicals "Mary Poppins" in Hamburg erscheint Clea-Lacy Juhn in einer Plissee-Hose und tiefausgeschnittenem Samt-Top, welches nicht nur von vorne tiefe Einblicke gewährt ... 

34

Eine dritte Möglichkeit ist das Hotel. Wenn man gerade beruflich oder im Urlaub unterwegs ist, bietet sich das Hotelzimmer gut für einen One-Night-Stand an.

Vergessen Sie aber Auto, Clubtoilette & Co.: Zwischen Lenkrad und Gangschaltung oder mit dem Begleitgeräusch urinierender Clubgänger kann man es sich schließlich kaum gemütlich machen. Und Sie wollen bei Ihrem One-Night-Stand doch auch möglichst Spaß haben auf Ihre Kosten kommen, oder?

Der Tag danach

Sich zum Wohle aller Beteiligten höflich aus dem Staub zu machen – das ist meist der beste Abschluss für einen One-Night-Stand. Trauen Sie sich ruhig, dem anderen mitzuteilen, dass Sie morgen lieber alleine aufwachen möchten oder Sie es vorziehen, zu Hause zu schlafen. Am besten rufen Sie nach vollzogenen Tatsachen ein Taxi oder bieten der Person in Ihrem Bett an, ihr ein Taxi zu rufen. Der Wink mit dem Zaunpfahl dürfte eindeutig genug sein. Falls Sie sich davon schleichen, während der andere schläft, sollten Sie zumindest einen Grußzettel hinterlassen.

Generell gilt: Ein gemeinsames Frühstück am nächsten Morgen ist nur in den seltensten Fällen eine gute Idee. Die Wahrscheinlichkeit, dass es der Begegnung der Nacht gerecht wird, ist gering. Und falls die Nacht selbst bereits ein Reinfall war, haben Sie wohl eher keine Lust auf einen gemeinsamen Kaffee am Morgen. Sie müssen sich hinterher auch nicht verpflichtet fühlen, Telefonnummern auszutauschen. Schließlich geht es beim One-Night-Stand ja genau um das: puren Sex ohne jegliche Verpflichtungen. Dass Sie dabei ihre große Liebe finden werden, ist wohl eher unwahrscheinlich. 

Sexiest Man Alive

Ganz heiße Herren

2018: Idris Elba  Er mag vielleicht nicht der nächste James Bond werden, der Titel "People's Sexiest Man Alive 2018" dürfte aber ein guter Trost für den "Thor"-Star sein. Für Damen, die sich Hoffnungen bei dem smarten Briten machen: Zu spät, Idris Elba hat sich mit seiner Freundin Sabrina Dhowre verlobt.
2017: Blake Shelton   Richtig gesehen: Blake Shelton ist dieses Jahr vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden. Der Countrysänger gehört nun zum renommierten Klub der Waschbrettbäuche à la Brad Pitt, Matthew McConaughey und Dwayne Johnson - aber Moment mal, von einem muskulösen Körper kann man bei dem Wohlfühlbäuchlein und Doppelkinn nun wirklich nicht sprechen. Es muss an seiner charmanten Art liegen; schließlich hat Blake Shelton ja auch keine geringere als Gwen Stefanie für sich gewinnen können.
2016: Dwayne "The Rock" Johson  In diesem Jahr wird Muskelpaket Dwayne "The Rock" Johnson vom People-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Schauspieler und ehemalige Wrestler löst damit David Beckham ab.
Ein Dornenbekrönter Jesus ziert seit neustem die Lende von David Beckham. Neben seinen religiösen Motiven, sind zudem Liebeserkl

33

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche