VG-Wort Pixel

Negging An diesen Anzeichen erkennen Sie die gefährliche Flirt-Masche

Negging: Frau wendet sich einen Mann ab
© zinkevych / Adobe Stock
Negging beschreibt eine manipulative Dating-Methode, die im ersten Augenblick als Kompliment verpackt ist, im zweiten allerdings einer Beleidigung gleicht. Wir zeigen Ihnen, woran Sie Negging erkennen.

Inhaltsverzeichnis

Negging ist ein neuer und fieser Trend im Dating-Kosmos. Als hätten wir mit Freckling, Ghosting oder Orbiting nicht schon genug zu beachten.  Doch mit einem geisterhaften Verschwinden der Person, die Sie daten oder dem eigenen Abservieren hat Negging nichts zu tun. Auf einem Ohr hören wir sogar versteckte Komplimente! Doch holen wir die eigentliche Botschaft von Negs ans Tageslicht, wurden wir übel beleidigt.

Definition: Was ist Negging?

Negging ist eine Form von toxischem Verhalten, bei dem Betroffenen ein Kompliment mit doppeltem Boden gemacht wird. Sie nehmen eine Schmeichelei wahr, die jedoch in eine subtile Beleidigung verpackt ist.

Diese Beleidigungen richten sich meist gegen die Herkunft, den Körper oder Details wie Haarfarbe, Größe oder äußere Merkmale der Person. Kommen Ihnen einige dieser Beispiele bekannt vor? Dann wurden Sie bereits Opfer von Negging oder haben Negging beobachtet:

  • "Deine roten Haare sind sehr schön. Bisher fand ich Frauen/Männer mit rötlichem Haar eher unattraktiv. Du bist die erste Ausnahme."
  • "Ich stehe eigentlich nur auf große Frauen. Aber bei dir stimmt einfach der Charakter."
  • "Wer hätte gedacht, dass ich mal eine/n Frau/Mann mit asiatischen Wurzeln date."

Diese doppeldeutigen Komplimente sollen Betroffenen deutlich machen, dass sie sich trotz ihrer vermeintlichen Schwächen glücklich schätzen können, gedatet oder angesprochen zu werden.

Darum ist Negging so gefährlich

Diese kränkenden Anspielungen können Minderwertigkeitskomplexe auslösen oder weiteres Salz in eine bereits bestehende Wunde streuen. Ein unsensibles Verhalten mit toxischen Auswirkungen gibt unsicheren Betroffenen das Gefühl, nichts wert zu sein.

Folgen von Negging:

  • Sie möchten gefallen und verändern Ihr Äußeres, dabei verlieren Sie ihre eigene Identität.
  • Sie glauben irgendwann, was sie regelmäßig hören und dies schmälert Ihr Selbstbewusstsein.
  • Sie nehmen die Rolle einer passiven Person in einer (aufkeimenden) Beziehung ein.
  • Sie sehen Probleme, die gar nicht da sind, beziehungsweise die vor dem Kennenlernen des Neggers nie ein Thema waren.
  • Sie beginnen, sich immer wieder gegenüber des Neggers zu beweisen und ihn vom Gegenteil überzeugen zu wollen.

Eine Beziehung, die Negging ausgesetzt ist, raubt Betroffenen Energie. Sie befinden sich in einer ewigen Spirale aus Selbstzweifeln und Unzufriedenheit. Dass diese Unzufriedenheit durch eine außenstehende Person ausgelöst ist, erkennen Opfer des Neggings meist recht spät. In der letzten Instanz schreiten häufig Freund:innen ein, die bemerken, dass sich Negger über ihre Opfer lustig machen und Witze auf ihre Kosten machen. Mit liebevollem Necken hat dieses Verhalten rein gar nichts mehr zu tun.

Negging: Welche Menschen tun sowas?

Personen, die Negging betreiben, legen dieses Verhalten  in den meisten Fällen aus Unsicherheit an den Tag. Sie möchten Macht demonstrieren. Sie machen sich durch diese kränkenden Anspielungen unangreifbar und möchten ihr fehlendes Selbstbewusstsein verstecken. Dieser Wunsch nach Stärke und Autorität geht ebenfalls von Personen mit narzisstischen Neigungen aus. Durch das Beleidigen anderer Menschen erlangen Narzisst:innen ihre Lebensenergie. Eine gefährliche Symbiose, wenn Negger auf eine Person treffen, die nicht von allein aus diesem toxischen Strudel herausfindet. Der nächste Schritt könnte eine Co-Abhängigkeit in der Beziehung sein.

Von Negging befreien: Tipps für Opfer

Menschen, die Negging ausgesetzt sind und dieses Verhalten während des Datings oder in ihrer Beziehung erkennen, haben den größten Schritt bereits getan. Sie haben erkannt, dass die vermeintlichen Späße sie kränken. Sprechen Sie im nächsten Schritt Ihre Beobachtungen offen an. Wie fühlen Sie sich in den Situationen des Neggings? Betonen Sie, dass Sie diesen Anspielungen nicht länger ausgesetzt werden möchten.

Sollten die unliebsamen Kommentare ohne verletzenden Hintergedanken ausgesprochen worden sein, wird ein klärendes Gespräch dafür sorgen, dass diese Art von Kommentaren nun der Vergangenheit angehören. Sollte das Negging fortwährend bestehen, weil die Person narzisstische Züge an den Tag legt, ist die Überlegung einer Trennung oder über das Abbrechen des Datings ratsam. Sie befinden sich in einer toxischen Beziehung, die Ihnen nicht guttut und zu psychischen Erkrankungen führen kann.

Sobald Sie sich in einer Beziehung unwohl fühlen, Ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen dadurch schwindet und Sie beleidigt und sabotiert werden, ist diese Beziehung nicht länger gesund für Sie. Sie haben es verdient, respektiert zu werden. Niemand hat das Recht und die Macht, Sie zu verändern. Negging ist ein fieser Trend, deren Sätze Betroffene schwer treffen und psychische Probleme verursachen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: Selbstmitgefühl, Selbstvertrauen stärken und glücklicher Single.

Verwendete Quellen:

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken