Benjamin Boyce: Ex-Boygroup-Star im pikanten Sextalk

Benjamin Boyce feierte seine größten musikalischen Erfolge mit der Boygroup Caught In The Act. Offenbar ging es während dieser Zeit nicht nur auf der Bühne ganz schön heiß her, auch im Bett ließ der Brite nichts anbrennen.

Benjamin Boyce

Zwischen 1992 und 1998 verkauften Caught In The Act mehr als 20 Millionen Platten. Vor allem weibliche Fans lagen den vier Männern rund um Benjamin Boyce, 51, zu Füßen. Und das wusste der gebürtige Brite offenbar auch zu nutzen. So erinnert er sich im pikanten Sextalk bei RTL "Punkt 12" an die wilden Zeiten, in denen er kaum etwas anbrennen ließ.

Benjamin Boyce und die Frauen

"Caught In The Act" bedeutet übersetzt so viel wie "Auf frischer Tat ertappt" – und das dürfte in den Hochzeiten der Popband sicherlich auch das eine oder andere Mal passiert sein. Denn wie Benjamin Boyce jetzt im TV erzählt, gab es damals nicht wenige sexuelle Erlebnisse. Auch mit Fans. Auf Nachfrage erinnert sich der 51-Jährige, der in diesem Jahr auch im "Sommerhaus der Stars" war, an etwa 30-40 One-Night-Stands. Ob es noch mehr gewesen seien, fragt der Moderator, und Benjamin antwortet mit einem auffällig breiten Grinsen: "Das hast du jetzt gesagt." Es scheint, als habe der Ex-Boygroupstar damals wirklich nichts anbrennen lassen.

Schluss machen

So macht man es richtig

Schluss machen
Wichtig bei einer Trennung: Wenn man Schluss macht - dann konsequent.
©Gala

Auch Dreier gab es

Bei den amourösen Abenteuern sei allerdings nicht nur Benjamin auf seine Kosten gekommen. "Mir ist erzählt worden, dass ich sehr gut in der Kiste bin", witzelt er charmant. Vor Experimenten in der Horizontalen schreckte er damals offenbar auch nicht zurück. So antwortet er auf die Frage, ob es damals auch Dreier gegeben habe, mit einem Schmunzeln im Gesicht: "Ja. Mit zwei Fans damals." 

Was wurde aus...

Boygroups im Wandel der Zeit

New Kids on the Block  Anfang der Neunziger waren Danny Wood, Jordan Knight, Joey McIntyre, Jonathan Knight und  Donnie Wahlberg (v.l.) als die Boygroup "New Kids on the Block" auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. "Step by Step" war einer ihrer größten Hits.
New Kids on the Block  Aus den "New Kids" sind mittlerweile gestandene Männer geworden. Jonathan Knight, Donnie Wahlberg, Jordan Knight, Danny Wood und Joey McIntyre (v.l.) sind sogar schon seit 2008 wieder im Musikbusiness aktiv, und von 2010-12 gab es sogar eine Zusammenarbeit mit den Backstreet Boys.
Bros   Die Bros-Zwillinge Matt und Luke Goss könnten sogar bei einer #30YearChallenge mitmachen: Ende der 80er Jahre haben die Brüder und Schulfreund Craig Logan mit Hits wie "When will I be famous?" und "Cat among the Pigeons" für Kreisch-Alarm bei jungen Mädels gesorgt.
Bros  Nach der Trennung der Boygroup, 1991, ist es lange Zeit still um die Goss-Boys geworden. Luke Goss hat zum Schauspieler umgeschult, Matt Goss hat als Sänger weitergemacht. Dann die frohe Kunde: Die Reunion-Konzerte 2017 entpuppen sich in Großbritannien als voller Erfolg. Auch im Jahr 2019, wie das rechte Foto beweist, zeigen sich die Zwillinge in Topform.

57

Erst seit August dieses Jahres ist Benjamin Boyce wieder Single. Nachdem er mit seiner Ex-Partnerin Kate Merlan, 32, beim TV-Format "Sommerhaus der Stars" teilgenommen hatte, trennten sich die beiden. Bis heute herrscht böses Blut zwischen dem Musiker und dem Tattoomodel.

Verwendete Quelle: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche