Kylie Jenner: XXL-Geburtstagsparty für ihre einjährige Tochter

Ein schnödes Familientreffen zum Geburtstag? Nicht bei Kylie Jenner! Für ihre einjährige Tochter Stormi hat die Unternehmerin vergangenen Samstag eine XXL-Party geschmissen, inklusive Partyzelt, Riesenrad und Merchandise-Artikel. 

Der Kardashian-/Jenner-Clan ist bekannt dafür, dass er extravagante Geburtstagsfeiern schmeißt. Kylie Jenner (21) hat mit der Party für ihre Tochter Stormi aber alles übertroffen. 

Motto: "Stormi-World" - hier ist der Name Programm!

Maskottchen, riesige Teddybären, ein Karussell, Stargäste wie DJ Khaled (43), bunte Spielereien und allerhand Leckereien erwarteten die Anwesenden in "Stormi World", wo es wie auf einem Karneval zuging. Das Abgefahrenste? Die Gäste mussten die Geburtstags-Location durch einen riesigen aufblasbaren Baby-Kopf betreten, der Stormi nachempfunden war, wie in einer der Instagram Stories von Kylie zu sehen war.

Die Pommes-Tüten waren - natürlich - mit einem Designerlogo verziert.

"Ich habe von dieser Party geträumt und haben dann Raum für Raum aufgezeichnet. Mindy Weiss hat meine Vision umgesetzt. Diese Party war magisch", schreibt Kylie Jenner auf Instagram und bekommt dafür über 7 Millionen Likes.

Chanel-Tasche zum Geburtstag

Nicht nur die Location und die Gäste hatten es in sich. Auch die Geschenke ließen keine Wünsche offen. Von Musiker DJ Khaled gab es eine Chanel-Tasche in Mini-Version. Dieser Geburtstag hat einfach alles übertroffen!

Fashion-Looks

Der Style von Kylie Jenner

Sexy Schneekönigin! Paparazzi erwischen Kylie Jenner beim Verlassen einer Party in Los Angeles und halten den verführerischen Look der Make-up-Queen fest: Denn die 21-Jährige hüllt ihre sexy Kurven in ein hautenges und schulterfreies Mini-Kleid . Das goldene Handtäschchen und das Feder-Accessoire ziehen außerdem die Blicke auf sich. Ein Outfit, das zu sexy für eine Mama ist? Fans im Netz zeigen sich verwundert über Kylies freizügigen Look und wollen sie lieber bekleideter sehen.
In ihren 21. Geburtstag startet Kylie Jenner zunächst in diesem Kleid von Designer Peter Dundas, das schätzungsweise 2.000 Euro kostet. Dieses kombiniert sie mit Samt-Pumps von Olgana Paris (ca. 700 Euro) und einem pinken Saphir-Ring von Martin Katz für stolze 130.000 Euro.
Zu der Mega-Party geht es in diesem Jumpsiuit von LaBourjoisi, der mit 70.000 Kristallen übersät ist und 7.000 Euro kostet. Komplett ist der Look allerdings erst mit Louboutins (610 Euro) und einer runden Tasche von Marzook (etwa 1.500 Euro). Wenn man jetzt noch bedenkt, dass Kylie laut amerikanischer InStyle etwa 1.750 Euro für Haare und Make-up ausgegeben hat, landet man für beide Looks bei 146.260 Euro. Und da sind nicht einmal ihre Diamantohrringe und das funkelnde Armband mit eingerechnet.
Bekanntermaßen sind alle guten Dinge drei. Das dachte sich auch Kylie, die die letzten Stunden ihres 21. Geburtstag in einem dritten Outfit, diesem super knappen Pailletten Kleid von Gucci, feierte. Das One-Shoulder Mini-Dress ist eigentlich genau nach Kylies Geschmack: sexy, weiblich geschnitten und extrem auffällig. Doch etwas an dem hübschen Teil störte Kylie extrem: Die Länge. So wurde kurzerhand das Vintage-Stück aus der Gucci Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2000 um knappe 20 cm gekürzt. 

34

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche