VG-Wort Pixel

Guru Jagat Sie verleiht Hollywood-Stars den begehrten Glow

Guru Jagat
Guru Jagat
© LIZZN
Guru Jagat schafft es, ihren Schülern einen natürlichen "Glow" ins Gesicht zu zaubern. Das schätzen auch Stars wie Alicia Keys und Kate Hudson und stehen bei der Yogalehrerin Schlange. Wir haben sie getroffen

Sie ist außergewöhlich! Guru Jagat schafft das, was viele andere Kundalini-Lehrer nicht erreichen: Sie verbindet Tradition mit dem modernen Leben. Denn sie verleiht dieser speziellen traditionsreichen Art des Yoga ein modernes, frisches Gesicht und bringt so ihre Lehren und Philosophien mitten in die hektische Welt vieler Menschen. 

Hollywood-Stars gehören zu Guru Jagats Anhängern

Das gefällt auch Stars wie Alicia Keys, Kate Hudson oder Demi Moore - sie gehören zu den Anhängern und Schülern von Guru Jagat. Neben schweißtreibenden Sessions, die den gesamten Körper kräftigen und straffen, bietet Guru Jagat nämlich noch etwas: Sie zeigt ihren Schülern, wie sie im Handumdrehen einen magischen "Glow" auf ihr Gesicht zaubern - ohne kostspielige Beauty-Behandlung und viel Tamtam. Einfach Schönheit von innen.

Alicia Keys liebt Guru Jagat

Alicia Keys wirkte nach ihrer Arbeit mit Guru Jagat regelrecht tiefenentspannt und dadurch schöner denn je: "Nach der Begegnung mit Guru Jagat und der Einführung in die Technik des Kundalini-Yoga ist jeder Teil in mir erwacht. Ich bin klarer, stärker, bewusster und kreativer denn je. Ich bin innerlich an einem Ort, den ich schon immer erreichen wollte, nur dass ich nicht wusste, wie der Weg dorthin führt. Guru Jagats 'Tell-it-like-it-is'-Stil ist modern, gemäßigt und sehr machbar - ich liebe das."

Kundalini-Übungen für innere Schönheit und Anti-Aging

Falls Sie auch Lust haben auf ein bisschen Kundalini-Spirit zuhause und ein natürliches Strahlen von innen:

Wir haben Guru Jagat, die gerade ihr neues Buch "Unbesiegbar leben" veröffentlicht hat, getroffen, mit Ihr geschwitzt und sie gefragt, was Kundalini kann und welche die besten Übungen für eine schnelle Entspannung und einen tollen "Glow"sind.

Rachel Brozowski (Gala) und Guru Jagat nach einer inspirierenden Kundalini-Session im Hamburger Sir Nikolai Hotel
Rachel Brozowski (Gala) und Guru Jagat nach einer inspirierenden Kundalini-Session im Hamburger Sir Nikolai Hotel
© Rachel Brozowski

Wie kann Kundalini-Yoga unser Leben verbessern?

Kundalini-Yoga kann einfach jeder machen. Es ist leicht zu erlernen. Mit den richtigen Übungen ist es möglich, seine eigene Laune zu verbessern, den Stoffwechsel zu fördern, Ängste zu verscheuchen - und strahlend in ein Date zu gehen!

Wie genau kann man denn sein Aussehen durch Übungen verbessern?

Kundalini-Yoga wirkt über unser Drüsensystem. Das ist die Basis yogischer Schönheit und auch ein absolutes Anti-Aging-Geheimnis.

Guru Jagat
Guru Jagat
© LIZZN

Verraten Sie uns konkrete Übungen?

Versuchen Sie unbedingt  die "Cat-Cow-Übung" für drei Minuten. Das gibt einen schnellen "Glow" und einen regelrechten Kollagen-Boost für das Gesicht.

Gehen Sie auf Hände und Knie. Beim tiefen Einatmen Kopf und Steiß nach oben drücken. Beim Ausatmen Kopf und Steiß entspannen und nach unten fallen lassen. Immer abwechselnd wiederholen, dabei tief ein- und ausatmen. Zum Schluss einatmen, Atem anhalten und relaxen.

Und was sind Ihre drei besten Tipps für eine schnelle Entspannung zwischendurch?

1. Der One-Minute-Breath: 10 bis 20 Sekunden einatmen, die gleiche Länge den Atem anhalten, dann die die gleiche Länge ausatmen. So oft wiederholen, bis man 20 volle Sekunden schafft.

2. Die Hydro-Therapie: Es gibt nichts Besseres als eine kalte Dusche, um unser System einmal wieder auf die Ausgangslage zurückzubringen. Das gibt einen unglaublichen Energie-Boost und einen richtigen "Glow". Es ist auch - das wissen wir teilweise von unseren Großmüttern - schon früher ein bewährtes Anti-Aging-Mittel gewesen.

3. Die Nap Time: Auch das ist ein Yoga-Beauty-Geheimnis und ein bewährtes Mittel. Nehmen Sie sich eine 11-minütige Auszeit in der Pose des Kindes (Childs Pose). Das entspannt den ganzen Körper und wirkt sich positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel aus.

Sie arbeiten ja unter anderem mit internationalen Stars wie Alicia Keys oder Kate Hudson. Praktizieren die Yoga anders als ihre "normalen" Schüler? Wer ist ehrgeiziger, wer ist offener und entspannter?

Alle Stars, mit denen ich arbeite, sind sehr ehrgeizig, praktizieren extrem kreativ und konzentriert. Aber das trifft eigentlich auf alle zu, die in meine "RA MA"-Institute in Venice Beach, New York oder Palma de Mallorca kommen. 

Wer mehr solcher Übungen erlernen und wissen möchte, wie er entspannter und glücklicher durchs Leben gehen kann, sollte sich Guru Jagats Buch "Unbesiegbar leben" (Knaur-Verlag, 19,99€) nicht entgehen lassen.


Mehr zum Thema


Gala entdecken