VG-Wort Pixel

Klopapier ist ausverkauft 3 Klopapier-Alternativen für alle, die nicht hamstern wollten

Klopapier alle
Klopoapier alle? Dann sollten Sie diese Alternativen kennen
© Shutterstock
Es ist wie es ist: in Krisenzeiten ist das Klopapier in Deutschland das erste Produkt, das ausverkauft ist. Da können wir den Kopf noch so oft schütteln wie wir wollen. Fakt ist: wir müssen uns irgendwie anders helfen. Diese Klopapier-Alternativen retten uns im Zweifel nicht nur den Hintern, sondern auch unsere Umwelt.

Ich bin ehrlich: am Anfang habe ich mich noch über die hamsternden Menschen in meinem Umfeld aufgeregt, die ihr Klopapier horten, als hätten sie in den nächsten Wochen nichts Besseres zu tun, als den Großteil ihres Lebens auf dem WC zu verbringen. Inzwischen weiß ich: nur darüber zu lachen, hilft mir jetzt auch nicht mehr. Vorsorglich handeln wäre gut gewesen.

Das Klopapier ist ständig vergriffen

Nun muss ich darauf warten, dass ich endlich einmal den richtigen Zeitpunkt erwische, um mich unauffällig zwischen den Regalen hin- und herzubewegen und einen unauffälligen Blick in die Drogerieabteilung zu werfen. Um dann im entscheidenden Moment zuzugreifen, freundlich beschämt zu lächeln. Und mir später extrem blöd dabei vorzukommen, wie ich an der Kasse anstehe, weil ich tatsächlich Klopapier brauche. Was für eine unangenehme Angelegenheit.

Was Sie tun können, wenn kein Klopapier mehr da ist

Wenn es Ihnen ähnlich geht oder Sie das Haus nicht mehr verlassen können oder wollen, weil Sie den Glauben an Klopapier in Ihrer Drogerie oder in Ihrem Supermarkt des Vertrauens aufgegeben haben, dann finden Sie vielleicht in diesen fünf Klopapier-Alternativen einen guten Ersatz.

3 Klopapier-Alternativen für alle Fälle

1 Waschlappen

Es klingt tatsächlich etwas befremdlich, aber Sie können problemlos einen Waschlappen als Toilettenpapier-Alternative benutzen. Die Waschlappen lassen sich nämlich nach der Anwendung ganz einfach bei 90 Grad in der Waschmaschine reinigen. Alle Bakterien werden vernichtet. Und hautfreundlich sind die guten alten Waschlappen auch noch.

2 Die Dusche

Die ganze Angelegenheit kann auch ohne Wasser funktionieren. In einigen Kulturen ist es Gang und Gebe, den Hintern unter laufendem Wasser zu reinigen. Wer sich allerdings täglich allein für diese Toilettenpapier-Alternative entscheidet, muss aus hygienischen Gründen nach jedem Klo-Gang in die Dusche springen. Das ist erstens aufwändig und zweitens eine ganz schöne Wasserverschwendung. Besser geht’s mit Toilettenpapier-Alternative Nummer drei.

3 Die Po-Dusche

Die sogenannte Po-Dusche erinnert an eine elektrische Zahnbürste. Derartige Produkte sind in Drogerien erhältlich. Sie bestehen aus kleinen Fläschchen oder Kännchen mit gebogenem Hals. Sie werden mit Wasser aufgefüllt. Durch Zusammendrücken wird ein Strahl erzeugt, mit dem sich die intimen Körperstellen unkompliziert reinigen lassen.

In diesem Sinne, lassen Sie es plätschern und sparen Sie Papier - das tut der Umwelt genauso gut wie Ihnen! Vielleicht haben Sie aber auch Freunde, die Ihnen mit Rat und Rolle zur Seite stehen.

Gala

Mehr zum Thema