VG-Wort Pixel

Kinderträume werden wahr! Süße Idee: Beyoncé will Haus mit "Candy Room"

Süße Idee: Beyoncé Knowles plant einen "Candy Room".
Süße Idee: Beyoncé Knowles plant einen "Candy Room".
© Splash/Ben Bacal Realty
Eines der Mega-VIP-Couples überlegt, sich eine Villa mit einem Raum nur für Süßigkeiten zuzulegen – für's Kind natürlich!

Sweets for my sweet

Dass die Superreichen sich in ihren Mega-Villen so manch ungewöhnlichen Traum bzw. Raum erfüllen, wissen wir: Kinos, eine Garage für 20 Autos, Wellness-Tempel, Panic-Room etc. alles schon gehört und gesehen.

Diese Treppen führen direkt ins Paradies: Welcome to the "Candy Room"!
Diese Treppen führen direkt ins Paradies: Welcome to the "Candy Room"!
© Ben Bacal Realty

Was das millionenschwere Pärchen Beyoncé und Jay-Z da immobilientechnisch im Auge hat, ist so zuckersüß wie ungewöhnlich: Die Villa in den Hügeln von Beverly Hills vereint nicht nur alle oben erwähnten Extrawünsche – nein, sie macht auch Kinderwünsche wahr, indem sie einen "Candy Room" ihr Eigen nennt.

Etwa 20 transparente Trichter voll bunter Weingummis, Schokotaler und Lakritzen und doppelt so viele Schubfächer voller Süßigkeiten warten darauf, von den neuen Eigentümern geplündert zu werden. Bewacht werden die Naschereien von drei M & M-Figuren. Nicht, dass Beyoncé noch heimlich zugreift und ihre Taille einbüsst.

Drücken wir Töchterchen Blue Ivy also die Daumen, dass sie das bekommt, was wir als Kinder früher alle gern im Haus gehabt hätten – oder vielleicht doch besser nicht?! Denn zuviel des Guten...

Christian Johannes May Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken