John Green: Diese Bücher versüßen das Jahresende

John Green und E. L. James haben sich mit neuen Werken zurückgemeldet. Und die Leser greifen zu!

John Green darf sich über einen weiteren Erfolg freuen

Die letzten Wochen des Jahres 2017 hielten noch einige spannende Bücher bereit. Vor allem junge Leser dürften bei dem Angebot begeistert gewesen sein. Diese Werke waren besonders gefragt:

"Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken" von

Der neue Roman vom Bestseller-Autor von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist im November erschienen: John Green (40) erzählt in "Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken" von der 16-jährigen Aza, deren Leben von einer Zwangsstörung bestimmt wird. Ihre furchtlose beste Freundin Daisy will sich auf die Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett machen - eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung steht auf dem Spiel. Für Aza beginnt ein großes Abenteuer... Nicht nur jugendliche Leser dürften an Greens neuem Werk wieder ihre Freude haben.

"Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt: Band 2" von E.L. James

(54) hat gerade für Nachschub aus der Welt von "Fifty Shades" gesorgt - berichtet wieder aus seiner Sicht: In "Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt" kann er nicht vergessen. Fest entschlossen sie zurückzugewinnen, versucht er, seine dunkelsten Begierden zu unterdrücken und Ana die Liebe zu geben, nach der sie sich sehnt. Aber die Schrecken seiner Kindheit verfolgen ihn noch immer...

"Nur noch ein einziges Mal" von Colleen Hoover

Eine große weltweite Fangemeinde hat auch Colleen Hoover (38). In "Nur noch ein einziges Mal" geht es um Lily, die mit ihrem Freund Ryle das große Los gezogen hat, attraktiv, reich, erfolgreich ist der Mann an ihrer Seite. Aber Lily hat eine Vergangenheit und zu der gehört auch Atlas, ihre erste Liebe. Als Atlas wieder in ihrem Leben auftaucht, ist nichts mehr wie vorher.

"TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?" von Megan Miranda

Für reichlich Spannung sorgt Megan Mirandas Thriller "TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?" Nic hat ihre Heimatstadt verlassen, nachdem, ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand. Jahre später erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: "Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen." Nic weiß, dass damit nur Corinne gemeint sein kann. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen.

"Türkisch. Leicht. Lecker." von Ayse Tuncöz

Sich quer durch die türkische Küche schlemmen und trotzdem abnehmen - das versprechen die Diätrezepte von "Türkisch. Leicht. Lecker". Buchautorin Ayse Tuncöz hat damit einen echten Überraschungserfolg gelandet. Der beruht offenbar größtenteils darauf, dass die türkische Küche bei Diäten oft gemieden wird und die 50-Jährige will mit diesem Vorurteil aufräumen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche