VG-Wort Pixel

Isabell Horn Nicht nur Rückkehr, sondern Doppelrolle


Ihre Figur "Pia" aus der Erfolgsserie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" soll jetzt bei einer weiteren RTL-Soap mitmischen

Kurze Zeit nachdem Isabell Horn alias "Pia" im Oktober dieses Jahres ihre Rückkehr zur Erfolgsserie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" bekannt gab, wurde heute von RTL verkündet, dass "Pia" nicht nur Berlin, sondern bald auch Essen unsicher machen soll!

"Pia wird nicht nur bei GZSZ auftauchen, sondern auch bei "Alles was zählt"! Von Berlin nach Essen und wieder zurück", schrieb RTL.de. Eine Soap-Sensation! Ein derartiges Crossover der beiden Serien gab es zwar schon mal im Jahr 2010, jedoch war das eine kurze Aktion anlässlich des 18-jährigen Jubiläums von "GZSZ".

Vor fünf Jahren übernahm die 30-Jährige die Rolle der quirligen DJane "Pia Koch" in der Erfolgsserie. Im November 2013 machte sie dann ihren Ausstieg bekannt. Gegenüber RTL sagte sie: "Ich bin total stolz, dass meine Figur der Pia exklusiv für diese GZSZ-Premiere ausgesucht wurde. Das verdoppelt natürlich meinen Ehrgeiz und macht mein Comeback doppelt so schön. Ich bin voll neugierig auf die neuen Kollegen, das Steinkamp-Zentrum und die Steinkampvilla. Als erstes werde ich mir aber eine Wurst an der Pommes-Schranke gönnen!"

Für "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" steht Isabell schon jetzt wieder vor der Kamera, wann sie erstmals bei "Alles was zählt" zu sehen sein wird, und unter welchen Umständen es sie nach Essen verschlägt, ist noch nicht bekannt ...

lho Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken